Editorial

28.02.2018 (Ausgabe 361)

Kontext macht Freude

Von unserer Redaktion

Und das geht so: Im Berliner "Tagesspiegel" ärgert sich eine Journalistin über den Hamburger "Spiegel", bei dem die Apokalypse immer und überall lauert. Krise, nichts als Krise. Auf die Frage, ob es auch etwas gebe, worüber sie sich gefreut habe, antwortet die Kölner Kollegin: "Fundierte und gut lesbare Geschichten finde ich oft auf www.kontextwochenzeitung.de".

Um Genaueres zu erfahren, haben wir die Journalistin Bettina Köster, die uns so...

KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:








Ausgabe 368 / Von wegen zivil / Wolfgang Weiss / vor 16 Stunden 58 Minuten
Dem kann ich nur 100 % zustimmen @Nina Picasso ! Danke für den Link .








Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!