Bauern in Biberach

Viel verscherzt

Die Randale rund um den Grünen Aschermittwoch in Biberach hinterlässt tiefe Spuren. Im Netz feiern Beteiligte begeistert ihren vermeintlichen Erfolg. Biberacher:innen, die das Gespräch mit der Politik suchen wollten, sind verstört.

 | 5 Kommentare

Bombenstimmung

Neulich bei Telegram, Gruppe der Coronarebellen Biberach. Einer teilt eine Fotomontage, irgendwas mit rennenden Vermummten auf einer Straße, die auf jeden Fall nicht in Biberach ist. Die Montage stammt von einem Blog, der Öffentlich-Rechtliche kritisiert, wurde dann aber durch Eva Herman ins Telegram-Universum eingespeist und landete in dieser Gruppe. In einer anderen, sehr lang vergangenen Welt war Herman mal "Tagesschau"-Sprecherin, später…

Bauernproteste

Traktoren auf Abwegen

Fahrzeuge blockieren, Fahrer randalieren: Nicht erst seit dem Bauernprotest in Biberach stellen sich Politiker:innen die Frage, wie strengere Regeln für Demos dieser Art aussehen können.

 | 3 Kommentare

Soziale Medien und Bauernproteste

Explosionsgefahr

Erzählungen von schlimmen Grünen, die das Land ruinieren, sind gerade ziemlich beliebt. Auch bei den Bauernprotesten ist plumpe Hetze virulent. Wer mobilisiert zu Aktionen wie in Biberach?

 | 5 Kommentare

Bauernproteste

Bauern müssten Linke sein

Hüüü, ihr (kleinen) Bauern! Hooo, ihr (kleinen) Landwirte! Wusstet ihr's schon? Ihr werdet verarscht! Im nachfolgenden Text auch von mir, das schon mal vorweg als (kleine) Treckertriggerwarnung. Aber im Wesentlichen von eurem eigenen Interessenverband.

 | 9 Kommentare

Adania Shibli in Stuttgart

Eine rebellische Scheherazade

Das in Deutschland debattierte Buch "Eine Nebensache" von Adania Shibli wurde in Stuttgart vorgestellt. Die palästinensische Autorin versucht, der politischen Diskussion zu entfliehen, doch die Mischung aus Fiktion und Realität ist im Fall Palästina keine Nebensache.

Kampf gegen rechts

Sag, wie hältst Du's mit der Antifa?

Auf einigen Demos gegen rechts war "die Antifa" zuletzt unerwünscht. Der Historiker Richard Rohrmoser wirbt für einen differenzierten Blick auf eine ambivalente Bewegung – und erinnert daran, dass die Einheitsfront gegen den Faschismus schon einmal zu spät kam.

 | 4 Kommentare

Krieg und Klima

"So ein Wettrüsten überlebt der Planet nicht"

Hoher Treibstoffverbrauch, energieintensive Waffenproduktion, Flächenbrände bei Übungen: Das Militär ist eine der klimaschädlichsten Einrichtungen der Menschheit, sagt Jacqueline Andres von der Tübinger Informationsstelle Militarisierung.

 | 3 Kommentare

Faisal Aleefi

"Kämpfen, Geduld haben, durchhalten"

In Afghanistan hat Faisal Aleefi Menschen und Organisationen beraten, die dort demokratische Verhältnisse aufbauen wollten. Nun ist er in Stuttgart und hilft jenen, die nach Deutschland gekommen sind.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer Mittwoch morgens unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!