Teurer wohnen

Der gentrifizierte Hochschwarzwald

Nicht nur in den großen Städten sind die Preise absurd geworden. Eine Million für ein heimeliges Häuschen? Das geht nun auch im Hochschwarzwald, dem neuen Ziel der Spekulanten. Aber es regt sich Widerstand gegen den Ausverkauf.

 | Fotos: Joachim E. Röttgers
 | 2 Kommentare

Linksrutsch

"Deutschland droht bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 ein Linksrutsch!" Oh mein Gott, WAAAHHHHHH!!, bitte kein Linksrutsch, alles, aber bloß das nicht! Da droht so fürchterliches Ungemach, dass die CSU vor ein paar Wochen extra eine Linksrutsch-verhindern-Homepage angelegt hat, dürftig betextet und insgesamt 23 Mal mit dem Wort "Linksrutsch" versehen. Natürlich gibt es hier auch Videos mit Markus Söder, der vor dem – na? – Linksrutsch…

1 Kommentar

Vetterleswirtschaft auf Bayerisch

Hightech zwischen Hopfenpflanzen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) macht vor der Bundestagswahl ein Kaff in seiner Heimat Niederbayern mit viel Geld zum nationalen Wasserstoff-Forschungszentrum. Ein geeigneter Mitbewerber im grün-regierten Südwesten geht leer aus.

 | 1 Kommentar

CDU und Thomas Bareiß

Die schwarze Hochburg wankt

Der Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen war immer eine sichere Bank für die CDU. Dieses Jahr könnte sich das ändern, was auch am Kandidaten Thomas Bareiß und seinen Positionen zum Klimaschutz liegt. Im beschaulichen Landstrich mischen AktivistInnen den Wahlkampf auf. Das gefällt nicht allen.

 | 2 Kommentare

Corona-Lohnfortzahlung

Überzeugen ist besser als Druck

Geimpft, nicht geimpft, gut, böse, 2G, 3G – die Debatte über den weiteren Umgang mit Pandemiemaßnahmen verschärft sich. Baden-Württemberg hat als eines der ersten Länder beschlossen, dass Nichtgeimpfte im Falle einer Quarantäne keine Lohnfortzahlung erhalten sollen. Arbeitgeberverbände finden das okay, die Gewerkschaften nicht, wie Verdi-Landeschef Martin Gross erläutert.

Bürokratie in der Bismarckstraße

Der Verhaltensstörer von nebenan

Handwagen oder Rampe mit Sitzgelegenheiten? Seit gut einem Monat drangsaliert das Ordnungsamt Stuttgart einen Anwohner, der eine Erleichterung für FahrradfahrerInnen und einen Begegnungsort im Stuttgarter Westen geschaffen hat. 

 | 3 Kommentare

"Silver Skates"

Im Winterwunderland

Auf Netflix ist der opulente Liebesfilm "Silver Skates" zu sehen, der um 1900 in St. Petersburg spielt. Bevor wir mehr über dieses Märchen erzählen: ein paar Worte zum deutsch-russischen Verhältnis.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!