Touri, go home!

Von Michael Lünstroth Fotos: Joachim E. Röttgers

Kaum eine andere Stadt in Deutschland hat in den vergangenen Jahren ein ähnliches Tourismus-Wachstum erlebt wie Konstanz am Bodensee. Was Politik und Gastgewerbe jubeln lässt, trifft in der Bevölkerung auf immer mehr Skepsis. Die Geschichte einer wachsenden Entfremdung.

Gegenhalten!

Von unserer Redaktion

Nach dem umstrittenen Mannheimer Richterspruch vom 2. August darf Kontext nicht mehr Ross und Reiter nennen. Doch in Gesellschaft, Politik und Medien wird man sich weiter mit der AfD und menschenverachtenden, demokratiefeindlichen Äußerungen auseinandersetzen: Dazu weitere Stellungnahmen.

Warum die CDU links blinkt

Von Johanna Henkel-Waidhofer

In Erfurt oder in Wiesbaden, in Bayern und in Berlin positionieren sich WahlkämpferInnen gegen die AfD. Ausweislich aller Umfragen noch ohne durchschlagenden Erfolg. Was die Union veranlasst, über ganz neue Farbenspiele nachzudenken.

Das Veggie-Day-Trauma

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Tote Fische, Hitzerekorde, Dürreschäden: Spätestens im Jahrhundertsommer 2003 war der Klimawandel in Baden-Württemberg angekommen. Und die Grünen in der Opposition wussten ganz genau, wie dringend das Bewusstsein für die Risiken der Zukunft geschärft werden muss. Genau dafür tun sie 15 Jahre später und längst in der Regierung viel zu wenig.

Heilige Maria, hilf!

Von Josef-Otto Freudenreich (Interview) Fotos: Martin Storz

15. Februar 2012, Kontext-Ausgabe 46: "Ich habe gekämpft und verloren", sagt Winfried Kretschmann im Interview. Mehr als zehn Jahre habe er mit "Herzblut und innerster Überzeugung" gegen S 21 gestritten. Doch jetzt müsse er das Projekt durchsetzen. Das bereite ihm Pein, sei aber sein "Dienst an der Demokratie". In dem sehr persönlichen Gespräch bekennt der grüne Ministerpräsident, dass sein Amt "härter ist, als ich dachte".

Prellböcke auf Kriegsfuß

Von Jürgen Lessat

Stadt- und Straßenbahnen erleben derzeit eine Renaissance in Deutschland. Dennoch wehrt sich die Stadt Ludwigsburg, 30 Kilometer nördlich von Stuttgart, vehement gegen einen Anschluss ans Stuttgarter Stadtbahnnetz. Oberbürgermeister und Landrat streiten um Oberleitungen und Hochbahnsteige.

Kranke Arbeit

Von Peter Nowak

Das Urteil gegen Monsanto und für Dewayne Johnson ging in den vergangenen Tagen um die Welt. Der Hausmeister hatte jahrelang mit glyphosathaltigen Unkrautvernichtern gearbeitet. Heute hat er Krebs. Der Soziologe Wolfgang Hien hat diesem Thema sein Leben gewidmet: Arbeit darf nicht krank machen.

Sozialstaat gegen Arme

Von Gastautor Jörg Lang

Die Bundesrepublik Deutschland hält sich viel darauf zugute, ein demokratischer und sozialer Rechtsstaat zu sein. Doch die Armut nimmt zu. Und die Verfahren um Sozialleistungen werden komplizierter und dauern immer länger. Ein Rechtsanwalt berichtet aus seiner Praxis.

Zeichnen mit dem Meister

Von Oliver Stenzel Fotos: Caricatura Galerie

Kontext-Redakteur und -Karikaturist Oliver Stenzel hat an der 12. Sommerakademie für Komische Kunst der Caricatura Galerie Kassel teilgenommen – mit Comic-Ikone Gerhard Seyfried als Workshop-Leiter. In einem saharaheißen Seminarraum fertigten 18 ZeichnerInnen hunderte Cartoons und Skizzen. Ab Mitte September sind sie im Stadtmuseum Kassel zu begutachten – ein paar Einblicke vorab.

KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!