Hartz IV und 9-Euro-Ticket

Bitte 43 Euro zurückzahlen!

Baden-Württemberg will von Hartz-IV-Kindern Geld zurück, wenn diese das 9-Euro-Ticket haben. Denn vom Jobcenter bekamen sie ja schon Geld für die reguläre Monatskarte, also zu viel. Für das hiesige Wirtschaftsministerium ist das "ungerechtfertigte Bereicherung". Kleinlich nennt das Ursel Wolfgramm, Chefin des Paritätischen Baden-Württemberg.

 | 5 Kommentare

Demokratie und Strumpfhosen

Dass Julian Assange an die USA ausgeliefert werden darf, ist menschenverachtend auf so vielen Ebenen. Der Deutsche Journalisten-Verband "ist geschockt über die Entscheidung der britischen Innenministerin Priti Patel", Monique Hofmann, Bundesgeschäftsführerin der Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union, spricht von einer "Schande für den Rechtsstaat". Auch Amnesty International setzt sich seit Jahren für Assanges Freiheit ein. Dass…

deutschland.de informiert

Olaf über alles

Die Werbeagentur des Frankfurter FAZ-Verlags informiert im Internet über Deutschland – und besonders wohlgefällig über die Berliner Politik. Dass dies im Auftrag der Bundesregierung geschieht, ist nicht auf Anhieb erkennbar.

 | 3 Kommentare

AfD-Parteitage

Höckes Marionetten im Südwesten

Nach dem Parteitag ist vor dem Parteitag: Der baden-württembergischen AfD droht ein ähnliches Chaos wie dem Bundesverband am vergangenen Wochenende in Riesa. Ein weiterer Rechtsruck ist programmiert. Und für das Delegiertentreffen Anfang Juli ist noch nicht einmal eine Halle gebucht.

Die Linke in der Krise

Kein Wahlerfolg ohne Machtoption

Die Linke sollte sich auf die Rolle einer radikalen Opposition besinnen, schrieb Winfried Wolf in der vergangenen Kontext-Ausgabe. Der Gewerkschafter Stefan Dreher erwidert, dass nicht gleich der Kapitalismus überwunden werden muss, um vielen Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen.

 | 9 Kommentare

Geflüchtete in der Türkei

Leben im Schatten

Hunderttausende afghanische Geflüchtete leben seit Jahren in der Türkei. Die meisten von ihnen werden als billige Hilfskräfte ausgebeutet und blicken in eine ungewisse Zukunft. Nun droht vielen die Abschiebung.

 | 1 Kommentar

Großbritannien will Assange ausliefern

175 Jahre Haft für die Wahrheit

Am 17. Juni genehmigte die britische Innenministerin Priti Patel die Auslieferung von Julian Assange an die USA. Diese Entscheidung ist nicht nur ein schwerer Schlag für den 50-Jährigen, sondern auch eine Gefahr für die Pressefreiheit, schreibt Karina Geiger von Amnesty International Stuttgart.

 | 3 Kommentare

Schoettle-Areal

Warten auf die Verwaltung

In Stuttgart-Heslach zieht das Statistische Landesamt um. 6.000 Quadratmeter werden frei und hätten das Zeug, zum Musterbeispiel für kooperative Stadtentwicklung zu werden. Doch die Verwaltung im Rathaus schnarcht.

Fabian Scheidler

Zahnräder und Schmetterlinge

Wo das Klima außer Kontrolle gerät, glaubt die technokratische Ideologie weiterhin an die Beherrschbarkeit der Natur. Der Philosoph und Dramaturg Fabian Scheidler hält organische Systeme für etwas komplexer und sprach im Stuttgarter Studiotheater über die Krise des Lebens auf der Erde.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer Mittwoch morgens unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:


Ausgabe 587 / Systemabsturz total / Nik / vor 13 Stunden 42 Minuten
guter artikel, danke.




Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!