Die Ampelmänner

Bankenkanzler & Co. KG

Nach spektakulären Raubzügen in der Welt des Geldes und Totalversagen der deutschen Bankenaufsicht wird der Finanzminister zum Regierungschef. Seine rechte Hand, früher in Spitzenposition bei Goldman Sachs, betont die konsensuale Gesetzgebung mit der Lobby.

 | 1 Kommentar

Danke, Enrico

Der Name Stant'Anna di Stazzema steht heute für eines der schlimmsten Kriegsverbrechen des Zweiten Weltkriegs auf italienischem Boden. Am 12. August 1944 ermordeten Soldaten der Waffen-SS in dem toskanischen Bergdorf rund 500 Menschen, Frauen, Männer, Kinder. "Gäbe es Enrico Pieri und Enio Mancini nicht, wer weiß, ob die Welt überhaupt von diesen Kriegsverbrechen erfahren hätte", schrieb 2018 Kontext-Autor Sandro Mattioli. Pieri und Mancini…

1 Kommentar

Bürgerbeteiligung

Schippe drauflegen

Gisela Erler ist weg. Nun will Barbara Bosch, die neue Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Winfried Kretschmanns "Politik des Gehörtwerdens" weiterentwickeln zu einer Politik des Mitwirkens.

Wenig Geld für harte Arbeit

Die Kampfkraft fehlt

Ein "respektables Ergebnis" nennt Verdi den Tarifabschluss für die Beschäftigten der Länder. Die zurückhaltende Wortwahl zeigt, dass die Gewerkschaft selbst weiß: Toll ist der Abschluss nicht. Besonders sauer sind die rund 10.000 Beschäftigten der Zentren für Psychiatrie in Baden-Württemberg.

Julian Assange

Kein Kuschen vor den USA!

Seit Jahren lebt der Whistleblower Julian Assange in Angst vor der Auslieferung an die USA. Jahrelang isoliert von Frau und Kind, seit zwei Jahren in einem britischen Gefängnis für Schwerverbrecher. Nun darf er ausgeliefert werden. Eine Ungeheuerlichkeit.

 | 1 Kommentar

Kontext-Spendenkampagne

Schottert uns, nicht die Gärten!

Auch wenn wir Schotter nur selten gut finden, müssen wir ehrlich zugeben, dass wir ihn brauchen. Ihren Schotter, liebe LeserInnen. Damit wir weitermachen können: anzeigenfrei und unabhängig.

Auswirkungen auf Baden-Württemberg

Ampel mischt die Karten neu

Die CDU ist neuerdings ziemlich allein zuhaus in Baden-Württemberg. SPD wie FDP hoffen auf einen Bedeutungsschub, weil sie in Berlin mitregieren. Die dortige Ampelkoalition wird Licht und Schatten bis an den Neckar werfen.

Hanaa Dahy

Natürlich bauen

Stroh wird einfach auf den Feldern verbrannt. Und das in Zeiten des Klimawandels. Hanaa Dahy, Architektin aus Kairo, wollte sich damit nicht abfinden. Sie kam nach Stuttgart und erarbeitete sich ihr eigenes Forschungsgebiet: Bauen mit Pflanzenfasern.

Die "Polenaktion" der Nazis

Gestrandet im Niemandsland

Vor 80 Jahren führten die Nazis von Stuttgart aus die erste Massendeportation württembergischer Juden durch. Wenig bekannt ist, dass es drei Jahre zuvor eine Art Generalprobe gab, die "Polenaktion". Danach mussten Tausende Juden im deutsch-polnischen Grenzgebiet umherirren – ähnlich wie heute Geflüchtete zwischen Polen und Belarus.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!