KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Kontext-Spendenkampagne

Schottert uns, nicht die Gärten!

Kontext-Spendenkampagne: Schottert uns, nicht die Gärten!
|

Datum:

Auch wenn wir Schotter nur selten gut finden, müssen wir ehrlich zugeben, dass wir ihn brauchen. Ihren Schotter, liebe LeserInnen. Damit wir weitermachen können: anzeigenfrei und unabhängig.

Die gemeine Steinlaus hätte den Mund mit den riesigen Nagezähnen sicher zu einem breiten Grinsen verzogen, als sich abzeichnete, dass reichlich Schotter in Vorgärten bürgerlicher Gestaltungstrend würde und einst bunte Blütenreiche in tote Gärten des Grauens verwandeln sollte. Loriot fürchtete ihr Aussterben dennoch schon vor Jahrzehnten – andere Insekten sahen sich hingegen gerade wegen der Steinchen bedroht, schließlich mussten Nahrungsquellen und Lebensräume weichen. Artenkiller? Und Klimasünder: Schotterflächen speichern Wärme und heizen Städte weiter auf. Nur der Schotter im Gleisbett des Stuttgarter Bahnhofs ist klimatisch tatsächlich günstig; nicht günstiger als Grünflächen, aber immerhin kühlt er mehr als geschlossene Bauten.

Noch viel, viel besser aufgehoben ist Schotter auf unserem Konto. Denn ohne Schotter kommen wir auch bei Kontext nicht aus. Zumindest nicht ohne den, der uns ermöglicht, unsere Rechnungen zu zahlen. Und zum Beispiel darüber zu schreiben, was der Abbau des kleinen Schotter-Bruders Kies in Oberschwaben mit sich bringt an Umweltschäden und Widerstand. Denn Kontext lebt von einmaligen und regelmäßigen Spenden (den "Solis"). Die Kontext:Wochenzeitung ist ein unabhängiges, werbefreies und nichtkommerzielles Medium. Wir nehmen kein Geld über Anzeigen ein und haben keine Online-Bezahlschranke, damit auch Menschen, die weder Schotter im Garten noch im Geldbeutel haben, Kontext frei im Netz lesen können. Wir wünschen uns, dass das so bleibt.

Zehn Jahre gibt es Kontext nun schon, wir haben es als gemeinnütziger Verein ein Jahrzehnt durch Höhen und Tiefen geschafft, dünner geworden sind wir selbst in der Corona-Zeit nicht. Damit wir so weitermachen können, brauchen wir Sie. Also: Schütten Sie uns zu!


Einmalig spenden können Sie per Überweisung auf unser Konto bei der GLS Bank:
IBAN:  DE80 4306 0967 7011 8506 00
BIC: GENODEM1GLS

Sie wollen dauerhaft spenden? Dann unterstützen Sie uns mit dem Soli:
www.kontextwochenzeitung.de/soli


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!