Zehn Jahre Kontext

Der Job ist noch nicht erledigt

Ist ja schwer was los im Land. Die Grünen gehen uneins in eine Weiter-so-Koalition mit den Schwarzen, Corona hält uns im Würgegriff, die Rechten gewinnen an Boden, die Klimakatastrophe bedroht die ganze Welt. Und Kontext feiert. Geht's noch?

 | 3 Kommentare

Kontext-Gästebuch

"Oft forsch und meist auch ungeniert"

Was würden Sie uns gerne zum Zehnjährigen sagen? Dafür haben wir ein Kontext-Gästebuch eröffnet, in das sich einige unserer besonders treuen LeserInnen und UnterstützerInnen schon eingetragen haben – aber es ist noch viel Platz für weitere!

 | 16 Kommentare

Neue alte Koalition im Landtag

Zurück in die Zukunft

Zehn Jahre Kontext, zehn Jahre Winfried Kretschmann. Und ausgerechnet zum Doppeljubiläum koaliert der Grüne zum zweiten Mal mit den Schwarzen. Wenn der Drahtseilakt schiefgeht, steht viel mehr auf dem Spiel als künftige Wahlerfolge.

 | 3 Kommentare

"Querdenken" in Stuttgart

Des Wahnsinns fette Beute

Polizisten scherzen munter mit Rechtsradikalen, 15.000 Hygieneverweigerer dürfen ungestört gruppenkuscheln und der Ordnungsbürgermeister findet, die Stadt habe das Beste aus der Situation gemacht. In welcher Welt leben die eigentlich?

 | 79 Kommentare

Unsere KolumnistInnen über Kontext

Wie die Prawda für Putin

Mit ihren Kolumnen bringen sie regelmäßig pointierte Meinungen, analytischen Zorn oder saftige Satire in die Ausgaben. Jetzt schreiben sie, warum sie das für Kontext tun und was ihnen sonst noch so zum Geburtstag einfällt.

Unsere Freien

Die Kurve kriegen

Was wäre eine Redaktion ohne engagierte freie MitarbeiterInnen? Sie könnte einpacken. Auch Kontext. Unsere zwei AutorInnen gehören mit am längsten dazu. Sie schreiben, was sie antreibt, für Kontext in die Tasten zu greifen.

Der rote Großvater und der radikale Nachwuchs

Anstinken gegen die Apokalypse

Generationen liegen zwischen ihnen. Der eine ist 26 Jahre jung, der andere 70 Jahre alt. Und dennoch haben sie viel gemeinsam. Sonst wären sie nicht bei Kontext. Ein Gespräch zweier Überzeugungstäter.

Unser ältester Unterstützer gratuliert

Lasst euch nicht beirren!

Edzard Reuter gehört zu den Förderern der ersten Stunde. In seinem langen Leben hat er gelernt, wie wichtig es ist, verlässliche Informationen zu bekommen.

Unser Vorstand erinnert sich

Gefühlt wie Dagobert Duck

Auf wackligen Stühlen und Bierbänken – so ist der "Verein für ganzheitlichen Journalismus", der Trägerverein der Kontext:Wochenzeitung, am 6. April 2011 gestartet. Vorstandsmitglied Jürgen Klose spricht mit seinen Kollegen Johannes Rauschenberger und Uli Reinhardt über aufregende Zeiten.

taz und "M Menschen Machen Medien"

17.000 Gründe für linken Journalismus

Heute ist es wichtiger denn je, keine Angst vor neuen Wegen zu haben. Da sind sich die Chefredakteurinnen von taz und dem Verdi-Magazin M einig. Kontext war Pionierin. Doch die MitstreiterInnen im gemeinnützigen Journalismus werden mehr.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!