Aufstocken

Zu wenig zum Leben

Wenn der Lohn nicht reicht zum Leben, muss das Jobcenter Geld dazugeben. Aufstocken nennt das die Agentur für Arbeit. Allein in Stuttgart trifft das 4.300 Frauen und Männer. Fati Abu ist eine von ihnen.

 | 1 Kommentar

Elend und Hoffnung

Besinnliche Tage, wo seid ihr nur hin? Angesichts der Corona-Pandemie und den begleitenden Beschränkungen fragen sich das momentan vermutlich viele. Mag Besinnlichkeit auch sehr unterschiedlich definiert werden – für die einen Nüsse knacken und Zimtsterne essen rund um den Adventskranz, für die anderen gemeinschaftliche Glühwein-Dröhnung mit anschließender Gehweg- oder Grünflächen-Bereiherung – Weihnachten gleicht dieses Jahr eher einem "Fest der…

2 Kommentare

Schlachthof-Skandale

Guten Appetit!

Nach jedem Schlachthof-Skandal das gleiche Ritual. Einige Tage hält die Aufregung an, PolitikerInnen und Behörden stehen in der Kritik, Maßnahmen werden ergriffen, versprochen oder angedroht. Und das Kaufverhalten ändert sich wieder nicht.

 | 1 Kommentar

Der neue OB und Stuttgart 21

Wundertüte zum Amtsantritt

Der künftige Stuttgarter OB Frank Nopper (CDU) freut sich schon auf die Eröffnung von Stuttgart 21 und sieht das Projekt als Geschenk für die Stadt. Ob er schon weiß, was ihm alles Vergnügen bereiten wird? Kontext präsentiert eine kleine Auswahl.

 | 15 Kommentare

Mit und ohne Behinderung

Der Inkluencer

Die Bilderplattform Instagram ist längst nicht mehr nur ein Ort für perfekte Körper und inszenierte Schönheitsideale. Marginalisierte Gruppen nutzen zunehmend die Möglichkeit, sich und ihre Körper so ins Zentrum zu rücken, wie sie gesehen werden möchten. So wie der Stuttgarter Schüler Luk Bornhak.

Wunsch-VfB

Wir wollen wieder hin

Es ist wieder Wünschenszeit. Unser Kolumnist möchte nicht nur sporteln, er wäre auch gerne wieder ein Vereinsmeier, um die schlimmsten Gestalten zu verhindern.

Hilfen für KünstlerInnen

So soll die Kultur überleben

KünstlerInnen, Soloselbständige und geringfügig Beschäftigte im Kulturbereich sind von den Corona-Maßnahmen besonders betroffen. Während die Einnahmen von einem Tag auf den anderen wegbrechen, kommen die Hilfsprogramme nur schleppend in Gang.

 | 1 Kommentar

Kino & Co.

Die große Illusion

Geht nach Corona alles weiter wie vorher? Wird das Kino die Krise überstehen? Oder könnte es sein, dass wir gerade eine Zeitenwende erleben, sie aber nicht erkennen wollen? Gedanken zu Film, Theater, Oper, Ballett, TV-Serien und Weiß-der-Teufel-noch-was …

Georg W. F. Hegel

Kunst kann, muss aber nicht

Mit der Pandemie ging die Nicht-Behandlung anderer dringlicher Themen einher. Dabei dürfen Hegels goldrichtige Diagnosen zum Werdegang der Kunst nicht auf der Strecke bleiben. Unser Autor holt nach, was bislang versäumt geblieben.

Verpackungstechnik

Unverpackt gibt's nicht

Gestern geleert, heute schon wieder voll: der Papiercontainer! Die Gelben Säcke: Plastikmonster! Wie lässt sich Verpackungsmüll reduzieren und wiederverwerten? Kontext fragt nach in der Stuttgarter Hochschule der Medien. Dort geht's im Studiengang Verpackungstechnik um unsere Zukunft.

 | 6 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!