Insekten

Der Langzeitbeobachter

Für Wulf Gatter hängt alles miteinander zusammen: Er ist Förster und beobachtet Vögel und Insekten. Seine Studie von der Schwäbischen Alb zeigt die alarmierenden Ausmaße des Insektensterbens. Wie das Glück des Zufalls der Wissenschaft auf die Sprünge half.

 | 4 Kommentare

Pofalla würde es wieder tun

Wenn Stuttgart 21 teurer wird, scheint das nicht mehr viele Menschen hinter dem Ofen hervorzulocken. "War ja absehbar", lässt sich grob ein großer Teil der Reaktionen auf den Kontext-Artikel aus der vergangenen Ausgabe zusammenfassen. Schätzungen in Richtung zehn Milliarden Euro gibt es schon seit Jahren, das Neue ist "nur", dass Kontext anhand interner Unterlagen belegen kann, dass bereits innerhalb der S-21-Projektgesellschaft mit solchen…

3 Kommentare

AfD-Beilage und die "Badische Zeitung"

Wirtschaftlich unbedeutend

Freiburgs bekanntester Rechtsextremist durfte in einer Beilage für die Wochenzeitung "Der Sonntag", eng verbunden mit der "Badischen Zeitung", seine flüchtlingsfeindliche Propaganda verbreiten. Das kam gar nicht gut an beim liberalen Publikum.

 | 2 Kommentare

Verlage

"Die Großen kriegen was oben drauf"

Medienvielfalt und Qualität des Journalismus werden von Politikern und Verlegern gerne beschworen. Wenn's passt. Doch wenn es um die Anerkennung von Non-Profit-Journalismus oder gar die Verteilung von Fördergeldern geht, will man davon nichts mehr wissen. Margit Stumpp, Medienexpertin der Grünen, ärgert sich.

Präferenzwahl

Für eine Demokratie der Zukunft

Nach der OB-Wahl in Stuttgart bleibt eine Mehrheit frustriert zurück, denn sie hat Frank Nopper nicht gewollt. Statt nach Sündenböcken zu suchen, rät unsere Autorin, das eigentliche Problem in den Blick zu nehmen: die Strukturen der Demokratie selbst.

 | 22 Kommentare

"Querdenker"

Vom OP-Saal in die Verschwörungsecke

Bislang fanden sich Corona-Verharmloser in der Ärzteschaft vor allem unter Esoterikern und Naturheilkundlern. Doch nun ist auch ein Chefarzt des Klinikums Esslingen Mitglied in einem Verein, in dem sich die Stars der "Querdenker"-Szene tummeln.

 | 18 Kommentare

Stuttgart 21

"Gerichtlich klären, wer die Kosten trägt"

Wie sind die erneuten Mehrkosten bei S 21 zu bewerten, mit denen die Projektgesellschaft laut Kontext-Recherchen bereits kalkuliert? Was sollten die Konsequenzen sein? Projektpartner, ParlamentarierInnen und Verbände nehmen Stellung – oder auch nicht.

AfD

Auf den Radar

Die Innenminister von Bund und Ländern diskutieren, ob und wann die "Alternative für Deutschland" offiziell als "rechtsextremistischer Verdachtsfall" eingestuft werden kann. Dabei spielt die AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag eine besondere Rolle.

 | 2 Kommentare

ÖPNV

Das Land macht mobil

Verkehrsminister Winfried Hermann will die Zahl der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr bis 2030 verdoppeln. Bis zur Landtagswahl im März soll einiges auf den Weg gebracht sein. Nur wie das mit dem Nadelöhr Stuttgart 21 funktionieren soll, bleibt unbeantwortet.

 | 2 Kommentare

LEA Heidelberg

Eine Stadt atmet schwer

In Heidelberg nimmt die Auseinandersetzung um das landesweite Ankunftszentrum für Flüchtlinge immer seltsamere Züge an. Im Zentrum der politischen Rochaden: die Grünen.

"Wir können nicht anders"

Der wilde Osten

In Detlev Bucks Thriller-Groteske "Wir können nicht anders" erlebt ein junges Paar die ostdeutsche Provinz als wüsten Alptraum, in dem beschränkte, aber bewaffnete Männer herumdumpfen. Viel Empathie zeigt der Regisseur dabei nicht für sein karikiertes Personal.

 | 2 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!