Der potenzielle Delinquent

Die Staus an der Grenze zu Frankreich sind derzeit kilometerlang, die Gegend rund um das mondäne Seebad Biarritz, Bühne des G7-Gipfels am Wochenende, gleicht einem Hochsicherheitstrakt. Ein Mitarbeiter von Radio Dreyeckland wurde aus dem Land geworfen.

1 Kommentar

Possierliche Tierchen

Politiker sind faszinierende Geschöpfe, wendig wie Mauersegler, anpassungsfähig wie Chamäleons, lernfähig wie … ähm, ja. Diesen Eindruck wollen sie zumindest gerne vermitteln, mit selbstlosem Blick auf die jeweils nächste Wahl. Die geschätzten SZ-Kollegen Roman Deininger und Wolfgang Wittl illustrierten diese Eigenheiten kürzlich sehr hübsch am Bespiel des bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder: Der habe sich "als Bienenretter neu erfunden"…

1 Kommentar

Sichere Festplatte

Vor zwei Jahren hat das Innenministerium die Online-Plattform "linksunten.indymedia" verboten. Betreiber konnten bislang keine ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat nun ihre Ermittlungen gegen Beschuldigte aus Freiburg eingestellt.

6 Kommentare

PISA-Alptraum CDU

In Baden-Württemberg fällt Kindern aus sozial schwachen Familien der Aufstieg durch gute Schulnoten schwer. Bildungsarmut nennen das Fachleute und empfehlen Ganztagsschulen. Davon will die CDU nichts wissen, ebenso wenig wie von ehrlicher Gleichberechtigung. Und die Grünen leisten keinen Widerstand.

11 Kommentare

Kinder an die Macht ...

In dem Thriller "Paranza" versuchen kriminelle Jugendliche, das Vakuum zu füllen, das nach dem Zerfall der neapolitanischen Mafia entstanden ist. Die Adaption des gleichnamigen Romans von Roberto Saviano ("Gomorrha") lässt die Nachwuchspaten zu gut wegkommen.

Hallo Hexenkessel

Klimaschutz ist dank Fridays for Future in aller Munde. Um die Anpassung an den Klimawandel bleibt es still. Große Hitze, Starkregen, Hagel und Stürme machen sie gleichwohl extrem wichtig – denn sonst drohen Städte wie Stuttgart zeitweise unbewohnbar zu werden.

8 Kommentare

Kapital killt Klima

Wer Klima und Menschheit retten will, muss an den Wurzeln ansetzen: Die kapitalistische Weltwirtschaft ist aufgrund der ihr innewohnenden, zunehmenden Widersprüche nicht in der Lage, die drohende Katastrophe abzuwenden. Ein Diskussionsbeitrag.

21 Kommentare

Malen nach Zahlen

Jetzt also Grün-Gelb: Der Liberale Michael Theurer errechnet sich eine Regierung mit Winfried Kretschmann. Dabei wird doch seit Monaten über eine Deutschland-Koalition diskutiert, die den grünen Ministerpräsidenten kippen möchte. Die Flexibilität, die die FDP an den Tag legt, wird der Osten der Republik nach den drei anstehenden Wahlen vielleicht noch brauchen.

2 Kommentare

Leben in vier Dimensionen

Wie sollen Flüchtlinge integriert, Alte gepflegt oder Kinder zu guten Menschen erzogen werden, wenn keine Zeit dazu bleibt? Was wird aus der Politik, wenn die Kluft zwischen Bürgern und Parlamenten noch größer wird? Unsere Autorin hat eine Gesellschaftsutopie entworfen, die all das lösen soll. Aus dem Kontext-Archiv, Ausgabe 234, September 2015.

1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!