Energieversorgung in Baden-Württemberg

Ohne Kohle geht nichts

Die EnBW will bis 2035 klimaneutral werden. Schon in den kommenden Jahren sollen die CO₂-Emissionen um die Hälfte sinken. Das klingt gut. Bis heute aber gilt: Die Kohle ist ihr wichtigster Brennstoff, die Wette auf Wasserstoff ist riskant. Der Mannheimer Energieversorger MVV ist da weiter.

 | 1 Kommentar

Energie für die Eintagsfliege

Jetzt sind wir schon elf Jahre alt und machen doch immer wieder alles falsch. Schon allein dass wir, nach seuchenbedingt ausgefallenem Zehnjährigen, ein Jahr später feiern. Dabei weiß doch jedes Kind, dass die elf in der Zahlenmystik des Mittelalters die Zahl der Maßlosigkeit und Sünde war. Dann legen wir das Ganze mitten in die Pfingstferien. Pfingstferien, hallo?! Da ist doch halb Süddeutschland mit den Blagen am Gardasee und isst Pizza con…

Windenergie im Südschwarzwald

Der Blockade-Bürgermeister

Wie schwierig es ist, mit klimaschonendem Windstrom voranzukommen, zeigt sich exemplarisch im Schwarzwälder Münstertal. Zusammen mit der CDU blockiert ein SPD-Schultes den Ausbau mit großer Kreativität.

Kontext-Podcast "Siller fragt" – Martina Klärle

"Wir schaffen die Energiewende"

Martina Klärle ist seit 1. Februar Präsidentin der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Als erste Frau in dieser Position und vermutlich als erste Geodätin an der Spitze einer Hochschule. Ein Gespräch über das Potenzial von Solaranlagen, alte Höfe in neuem Glanz und die Leidenschaft für Umweltschutz.

 | 1 Kommentar

SWMH schließt Druckereien

Bitter und düster

Aus zwei mach' eins: Die Stuttgarter Zeitungsgruppe schließt zwei Druckereien und baut eine neue. Damit verbunden sind ein radikaler Stellenabbau und der Verlust einer historischen Stätte, gegen die einst mit "Bechtle, Bechtle, Springerknechtle" demonstriert wurde.

Krise, Knatsch und Kontroversen

Die Linken und Die Linke

Bei den vielen Problemen, die der Kapitalismus verschärft, wäre eine kritische Partei im Bundestag extrem wichtig. Doch Die Linke steckt in einer tiefen Krise. Unser Autor rät der Partei, sich wieder auf die Rolle einer radikalen Opposition zu besinnen.

Diskussion mit ukrainischen Schüler:innen

Information als Waffe

Meinungs- und Pressefreiheit – darüber debattierte die ukrainische Journalistin und Kontext-Autorin Anna Kupriy mit Schüler:innen. Auch sie sind aus der Ukraine geflüchtet.

 | 1 Kommentar

Sprache und Zeitgeist

Quasi sozusagen

Gewiss hat die Welt zur Zeit größere Sorgen. Und doch, meint unser Autor, sollten wir aufpassen: Modischer Sprachmüll nährt sich nicht nur von gesellschaftlich relevanten Erscheinungen wie Herdentrieb und Geltungsdrang, sondern befördert sie auch.

 | 2 Kommentare
2 Kommentare

Die Redaktion im Bild

11 Jahre Kontext: Der Film

Die Redaktion als Bewegtbild! Wer weiß schon, wie die ganzen Nasen aussehen und sich anhören, die da seit mehr als einem Jahrzehnt jede Woche schreiben, zeichnen und fotografieren. Der Böblinger Kameramann Steffen Braun schafft zum Jubiläum Abhilfe: Elf Jahre Kontext gibt's jetzt als Film!

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer Mittwoch morgens unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:


Ausgabe 587 / Systemabsturz total / Nik / vor 13 Stunden 15 Minuten
guter artikel, danke.




Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!