Kontext-Spendenkampagne

Nicht schlucken – rausrücken!

Es hilft ja nichts, drumrum zu reden, liebe Leserinnen und Leser, es ist einfach so: Wir brauchen Sie. Sie und Ihre Kröten! Damit wir weitermachen können: anzeigenfrei und unabhängig.

 | 1 Kommentar

Krötenwanderung

Das Dreamteam aus dem deutschen Süden sah "endlich Licht am Ende des Tunnels". So erinnern sich Markus Söder und Winfried Kretschmann an die Bilder von den ersten Menschen, die Ende Dezember "das Vakzin in den Oberarm gespritzt bekamen" – und sie waren hoffnungsfroh, "das Land nun Schritt für Schritt aus der Krise zu impfen", vertrauten sie doch auf die Vernunft der Deutschen und auf Tugenden wie den Gemeinsinn. Dass darauf bekanntermaßen kein…

Covid-19

Volle Schnauzen

Weihnachtsmärkte aufgebaut, Weihnachtsmärkte abgesagt. Lockdown hinausgezögert. Kretschmann fordert Impfpflicht – und könnte selber eine einführen. So weit die News, nun zum Persönlichen: Nach so viel Pandemie, Politikversagen und Massenwahn ist unsere Redaktion ziemlich angenervt. Ein Sammelbeitrag.

 | 3 Kommentare

Studie zum "Querdenken"

Die Auserwählten

Viele "Querdenker" sollen gebildet, links und grün sein und immer recht haben. Das hat eine Studie der Heinrich-Böll-Stiftung ergeben, die wissen wollte, wo ihre Wurzeln liegen. Viele stecken im Boden der Öko-Partei, und schon wird gefragt, ob dieser Protest gar ein "links-grünes Projekt" sei.

 | 6 Kommentare

Klimaprotest und Kapitalismuskritik

Profit oder Planet?

Bei der Berliner Ampel wie der Klimakonferenz in Glasgow zeigt sich erneut und überdeutlich, dass Kapitalismus und Klimaschutz unvereinbar sind, kommentiert unser Autor. Also brauchen soziale Bewegungen endlich eine klare Perspektive für eine gewaltige Transformation.

Drohungen gegen Jürgen Resch

Eine Mordsgaudi

Für ihren Einsatz gegen Abgasbetrug und Raserei erntet die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Hass und Hetze. Auf Facebook wird die Exekution ihres Geschäftsführers diskutiert. Ein dubioser Münchner Automobilverein befördert die Gewaltfantasien.

Cannabis-Legalisierung

Gras dem Kapital

Helmut Höge ist wohl der dienstälteste Kiffer der taz, Erfahrung: um die 50 Jahre. Eigentlich interessiert er sich nicht für Drogen, nur für deren Wirkung. Dass die neue Bundesregierung bald Cannabis legalisieren möchte, findet er nicht gut. Ein Gespräch über Pfannkuchen, Soja und die bevorstehende Kapitalisierung von Marihuana.

 | 2 Kommentare

Lobbyisten, Funktionäre und Spitzen im Sport

Hardcore-Hörmann

Der DOSB, Deutschlands Dachverband des Sports, wählt ein neues Präsidium und präsentiert sich in desolatem Zustand. Danke, Merkel, sagt unser Autor – und fordert ein Bundesministerium für Sport.

Filmkritik "À la carte"

Und zum Nachtisch die Guillotine?

In Éric Besnards "À la Carte" wird der Meisterkoch Manceron von seinem fiesen adligen Herrn entlassen. Er lässt sich in der Provinz nieder und eröffnet im vorrevolutionären Frankreich das erste Restaurant. Ein Wohlfühl- und Werbefilm für la douce france und ihre Küche.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!