Bundestagswahl und Bodenpolitik

Spekulation frisst Boden

Täglich werden über 50 Hektar Land in Deutschland neu in Anspruch genommen. Will die Politik das Nahziel 30 Hektar und das Fernziel Netto Null nicht aus den Augen verlieren, muss sie jetzt handeln.

 | 2 Kommentare

Vorsicht vor kurzen Hosen

Da trägt ein ordentlich angemeldeter Pressefotograf kurze Hosen und wird prompt von der Polizei drangsaliert, durchsucht und mit noch drei Kollegen (Beinkleidung vermutlich ebenfalls wadenfrei) in der Gefangenensammelstelle gesammelt. Wegen nichts. Das ist schon ein starkes Stück. So geschehen – neben diversen anderen Unverschämtheiten – am vergangenen Wochenende bei der IAA. Dabei hat die Automesse in der Vergangenheit noch nie derart penetrant…

Bundestagswahl und AfD

Kein deutsches Gedicht

Weil sich die AfD nicht distanziert von "Querdenkern" und Corona-LeugnerInnen, ist sie diesmal isoliert wie in keinem ihrer bisherigen Wahlkämpfe. In Baden-Württemberg kommen noch finanzielle Unstimmigkeiten im Landesverband dazu.

 | 3 Kommentare

Mieterhöhung der SWSG

Auf Kosten der Mieter

Die Wohnungsgesellschaft der Stadt Stuttgart wird wohl kommendes Jahr ihre Mieten erhöhen. Die offizielle Begründung: um mehr Wohnungen bauen zu können. Dabei hat sie dafür bereits ausreichend Geld auf der hohen Kante.

 | 1 Kommentar

SWR

Wir geben keine Ruhe

MeToo beim SWR? Der Ex-Justiziar Hermann Eicher hat im Streit mit Kontext Recht bekommen. Er und der Sender werden erkennen müssen, dass das Problem damit jedoch nicht vom Tisch ist.

Bundestagswahl und Medien

Liebesbrief ans Patriarchat

Kurz vor der Bundestagswahl läuft der Kampf um den Thron von Germany's next Kanzlerin auf Hochtouren und zeigt auch durch antifeministische Berichterstattungen von weiblichen Schreiberlingen, dass Politik immer noch Männersache ist.

 | 2 Kommentare

Bundestagswahl und Bergpartei

Antifa-Echsen gegen den Wahn

Zwischen schlecht und schlimmer gäbe es bei dieser Wahl um ein Haar eine begeisterungsfähige Option für kapitalismuskritische Ökoanarchos. Jetzt müsste man die nur noch wählen können.

 | 2 Kommentare

Wilhelm Rinklin

Der Bio-Pionier vom Kaiserstuhl

Wilhelm Rinklin arbeitet am Holzspalter. Als er den Besucher bemerkt, stellt er den Motor leiser. "Was machsch jetzt au Du do?", begrüßt er kaiserstühlerisch freundlich und gleich per Du. Wenig später sitzt er an seinem Küchentisch in Eichstetten und erzählt.

Impfwerbung

Schöne dicke Oberarme

Es stockt beim Impfen gegen Corona. Auch, weil die bisherige Werbung dafür ästhetische Mängel aufweist oder die falschen Anreize bietet, meint der Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger und schlägt Überraschendes vor.

 | 3 Kommentare

VfB auf Schmusekurs

Umarme deinen Feind

Auch nach der Sommerpause steht der deutsche Fußball vor der zentralen Frage: Kurve oder Kapital? Unser Autor hält eine friedliche Koexistenz für möglich. Inklusive einmal jährlich Bayern hassen.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!