Entwaffnende Erkenntnisse

Von Andreas Ellinger

In einem Waffenexport-Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht treffen Angeklagte und Zeugen aufeinander, die einst ihr überzeugter Einsatz für die Oberndorfer Firma Heckler & Koch (HK) verband. Ihre Rechtsauffassungen und Moralvorstellungen unterschieden sich jedoch. Inzwischen haben sie alle mehr oder weniger freiwillig das Unternehmen verlassen.

1 Kommentar

Maschinengewehre im Bonatzbau

Von Erhard Korn

Als vor 100 Jahren in Berlin die Januarkämpfe tobten, gab es auch in Stuttgart blutige Auseinandersetzungen. Der angebliche kommunistische Aufstand war gar keiner, er diente aber als willkommener Vorwand, die Mitglieder der linken USPD aus der Regierung zu werfen.

1 Kommentar

Die Aussensicht der Innensicht

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Ob Marc Jongen, Wolfgang Gedeon, Jörg Meuthen oder Christina Baum: Baden-WürttembergerInnen sind prominent vertreten im AfD-Gutachten des Verfassungsschutzes. Mit menschenverachtenden Zitaten in Hülle und Fülle.

4 Kommentare

Speerspitze des Lobbyismus

Von Minh Schredle

Der Publizist Werner Rügemer warf dem Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) vor, Lobbying für Arbeitgeberinteressen zu betreiben. Prompt wurde er vom damaligen Direktor verklagt. Rügemer ließ sich nicht einschüchtern, fünf Jahre später macht sich seine Beharrlichkeit bezahlt.

2 Kommentare

Der Milliarden-Kniff

Von Wolfgang Messner

Hat sie oder hat sie nicht: Hand an den Mann gelegt? Nein, lässt Konzernchefin Nicola Leibinger-Kammüller sagen, sie habe nur wohlwollend am Sakko gezupft. Ja, sagt der Journalist Harald Schumacher, sie habe ihn am Buffet in die Hüfte gekniffen.

9 Kommentare

Adel in Käfighaltung

Von Rupert Koppold

In seinem extrem unterhaltsamen Kostümfilm "The Favourite" erzählt Yorgos Lanthimos von saftigen Intrigen am Hof von Queen Anne. Eine Dreiecksgeschichte mit weiblicher Besetzung, die sich um Aufstieg, Macht und Sex dreht.

Romeos Rettung

Von Minh Schredle

Nach der Relotius-Affäre waren sich alle in der Branche einig: rührselige Geschichten herbeischreiben, nur weil sie sich gut lesen, das geht gar nicht. Mehr Recherche muss her! Mehr Bemühen um Wahrhaftigkeit! Ausgerechnet das Liebesleben des womöglich einsamsten Froschs der Welt torpediert nun die guten Vorsätze.

1 Kommentar

Nischenprogramm Europa

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Die EU steckt in einer tiefen Krise. Das hat viele Gründe, darunter Gleichgültigkeit und Unwissen in der Bevölkerung. Grün-Schwarz will dem mit einem neuen europapolitischen Leitbild begegnen, erarbeitet in Fachforen und dank des Engagements zufällig ausgewählter BürgerInnen.

6 Kommentare

Krach im Gospel-Forum

Von Gesa von Leesen

Bei der entscheidenden Wahl tauchten unbekannte Gesichter auf: 119 neue Vereinsmitglieder sicherten dem umstrittenen Gospel-Forum-Vorstand Peter Wenz die Wiederwahl. In den Gottesdiensten herrscht Harmonie. Doch hinter den Kulissen brodelt es.

15 Kommentare

Die Sterne sehen

Von Dietrich Heißenbüttel

Sehr eilig hatten es die SWSG und die Stadt, die Mieter eines Gebäudes im Stuttgarter Osten vor die Tür zu setzen. Das war vor zwei Jahren. Dringend benötigter Wohnraum sollte entstehen. Jetzt steht der Bau leer und drin wird Theater gespielt.

Freifahrt mit Ansage

Von Anna Hunger Fotos: Jens Volle

Ein Neujahrsempfang der anderen Art: Am vergangenen Sonntag hat das Bündnis Stuttgart ökologisch sozial (SÖS) zum Schwarzfahren in die U29 eingeladen. Um ein politisches Statement zu setzen. Die Aktion endete nach einiger Aufregung als "Betriebsstörung".

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.JETZT ANMELDEN

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!