Razzia bei rechtsextremer Artgemeinschaft

Hass in Hesselbronn

Die Artgemeinschaft ist ein rassistischer Verein mit Nähe zum Rechtsterror. Ein Mitglied war Stephan Ernst, Mörder des CDU-Politikers Walter Lübcke. Auf das bundesweite Verbot des Vereins folgte eine spektakuläre Razzia im baden-württembergischen 100-Seelen-Dorf Hesselbronn.

 | 1 Kommentar

Love hurts

"Die Liebe ist ein seltsames Spiel", das wusste schon Connie Francis in den 1960ern. Am vergangenen Samstag gab es auf dem Stuttgarter Schlossplatz jede Menge Anlass, den Uralt-Schlager vor sich hinzusummen. Auf der einen Seite Pappschilder mit Komposita wie "Friede Freiheit Liebe", während auf der anderen Seite an einem Stand kurioser Fundamentalchristen ("Übernatürliche Heilung hier – ergreifen Sie Ihre Chance!") ein frommer Sänger schmachtete:…

Erinnerung an NS-Verbrechen

Ein Anruf änderte alles

Als Kind floh Charlotte Isler vor den Nazis nach New York. Dass sie rund 70 Jahre später in ihrer Geburtsstadt Stuttgart wieder Wurzeln fassen und sogar Einfluss auf erinnerungspolitische Debatten nehmen konnte, hat viel mit einem Stolperstein zu tun. Am heutigen Mittwochabend stellt die 98-Jährige im Stadtarchiv ihre Erinnerungen vor.

Kontext vor Gericht

Einspruch!

Herzlichen Dank! Was für eine Aufmunterung, wenn Kontext-Leserinnen und -Leser uns so tatkräftig mit Spenden unterstützen. Für Gerichtskosten. Der suspendierte Polizeiinspekteur Andreas Renner ist erfolgreich gegen eine Kontext-Kolumne vorgegangen. Damit dürfen wir ein bestimmtes Bindestrichwort nicht mehr benutzen. Was wir uns nicht gefallen lassen wollen.

 | 4 Kommentare

Christian Bäumler und die CDU

Das gute Gewissen

Er verfügt, wie er selbst sagt, über eine "starke katholische Prägung" und führt seit einem Vierteljahrhundert den Arbeitnehmerflügel der Südwest-CDU. Für Christian Bäumler ist das C "mehr als ein Buchstabe". Auch deshalb legt er sich mit seinem Parteichef Friedrich Merz an und stellt dessen Kanzlerbefähigung in Frage.

 | 1 Kommentar

Privatisierung der Majolika

Gröner macht Druck

Der Krimi um die Karlsruher Majolika-Immobilie entwickelt sich zum Drama. Während die Keramikmanufaktur weiter vor sich hin dümpelt, erhöht Investor Christoph Gröner den Druck, um das Grundstück kontrollieren zu können. Derweil sorgt in Berlin eine Parteispende Gröners für Wirbel.

 | 1 Kommentar

Zum Tod von Kontext-Autor Willi Germund

Willi kam nur bis Riga

Willi Germund, Kontext-Autor von Anfang an, war ein Dino unter den Krisenreportern. Unbestechlich, präzise, sperrig. Für Kontext hat er geschrieben, weil ihm die Freiheit der Gedanken gefiel. Der Freund ist mit 68 in Riga gestorben.

 | 1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer Mittwoch morgens unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:



Ausgabe 681 / Sechs Jahre Leerstand / Uwe Bachmann / vor 9 Stunden 54 Minuten
Da hilft nur Enteignung



Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!