Ukrainekrieg und Militarismus

"Diesen Krieg hätte man verhindern können"

Pazifismus und Engagement gegen Aufrüstung haben gerade wenig Konjunktur, bleiben aber wichtig und richtig, meint der Historiker Wolfram Wette. Ein Gespräch über die Friedensbewegung, Kriegsprävention und die Gefahren einer Militarisierung der Welt als Folge des Ukrainekriegs.

 | 9 Kommentare

Dort Knast, hier Klicks

Wie es wohl den Russinnen und Russen geht, die den Krieg in der Ukraine entsetzlich finden, aber befürchten müssen, für Widerworte im Knast zu landen? Es sind nur sechs Sekunden, die wahrscheinlich jahrelange Nachwirkungen haben werden: Im russischen Staatsfernsehen tritt Maria Ovsyannikova mit einem Plakat ins Bild: "Stoppt den Krieg. Glaubt der Propaganda nicht. Hier werdet ihr belogen." Atemzüge später ist die Übertragung aus dem Fernsehstudio…

Hungerkrise

Falsche Agrarpolitik rächt sich jetzt

Der Krieg in der Ukraine hat weltweit fatale Konsequenzen. In Deutschland werden Lebensmittel teurer, der Preis für Weizen ist auf einem Rekordhoch angekommen, ExpertInnen warnen vor einer Hungerkrise in armen Ländern Afrikas. Und Bauernverbände hierzulande sehen sich im Aufwind.

 | 2 Kommentare

Mobilität und Klimaschutz

Mit dem Mentimeter

Das Verkehrsministerium des Landes hat die Weichen gestellt: Als eine von fünf Modellkommunen entwickelt Stuttgart bis Ende des Jahres ein Konzept, um bis 2030 die CO2-Emissionen im Verkehr um 40 Prozent zu senken.

 | 1 Kommentar

AfD im Stuttgarter Landtag

Voller Verachtung

Für verfassungsfeindliche Bestrebungen der AfD liegen, so das Verwaltungsgericht Köln, "ausreichende Anhaltspunkte" vor. Die Beobachtung mit nachrichtendienstlichen Mitteln kann auf die ganze Partei ausgedehnt werden. Und sie ist dringend geboten, wie sich im Landtag von Baden-Württemberg zeigt.

 | 4 Kommentare

Staatsgewalten auf Abwegen

Schwierige Symbolwirkung

Am Frauentag kommt es in Stuttgart zu einem brutalen Polizeieinsatz. In Freiburg wird ein Verfahren gegen eine Querdenkerin eingestellt, nachdem sie das Objektiv eines Fotojournalisten beschädigt hat. Aus der Endlos-Serie: kurioses Agieren der Staatsgewalten.

 | 1 Kommentar

Fußballweltpolitik

Big Business bigott

Den Russen frieren sie ein, der Scheich darf weiter köpfen. So ist Fußball. Meint unser Kolumnist, Einwechselspieler in spe fürs FIFA-Council.

Stuttgarter Pressehaus

Ein Aderlass zum Fürchten

Die Proteste gegen die Sparpolitik im Stuttgarter Pressehaus reißen nicht ab. Da helfen weder Wallfahrten zu den "Entscheidern" noch ansehnliche Abfindungen. Der Betriebsrat rechnet mit der Führungsriege ab, unterstützt vom DGB-Vorsitzenden, der auf die Straße geht.

 | 7 Kommentare

Kampf ums Wasser

"Katastrophe in Zeitlupe"

Der Filmemacher Daniel Harrich will für sorgsamen Umgang mit "der eisernen Reserve" Wasser sensibilisieren und hat für die ARD einen Film über das seltener werdende Gut gedreht. Es geht auch um Mineralwasser. Wie sehen die großen Mineralbrunnen in Baden-Württemberg das Problem?

 | 1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!