Friedensnobelpreis

Julian Assange wird totgeschwiegen

Der Friedensnobelpreis ist ein wichtiges Zeichen für die Pressefreiheit. Warum aber fehlt der Journalist und Whistleblower Julian Assange?

 | 8 Kommentare

Tango Korrupti

Ach du braune Neune: Nachdem Österreichs rechtspopulistischer FPÖ-Vizekanzler 2019 wegen eines Korruptionsskandals zurücktreten musste, musste nun auch Österreichs rechtspopulistischer ÖVP-Kanzler wegen eines Korruptionsskandals zurücktreten. Sebastian Kurz steht im Verdacht, sich im Wahlkampf positive Medienberichte erkauft zu haben, und das auch noch mit Steuergeldern! Da können Maskenraffkes noch was lernen.

Die Käuflichkeit in der…

2 Kommentare

Antifa-Prozess

Hartes Urteil

Das Gericht hatte es sich nicht einfach gemacht mit seinem Urteil über die beiden angeklagten Antifas, die im Mai 2020 drei Mitglieder des rechten Vereins "Zentrum Automobil" verprügelt haben sollen. Die Urteilsbegründung ist ausführlich, die Haftstrafen mehrjährig.

 | 11 Kommentare

Heckler und Koch

Reden gegen Waffen

Ein Tribunal haben sie angekündigt – eine Anklage gegen Heckler und Koch (HK), die Waffenindustrie, aber auch gegen die Politik. Zudem wollte die Gruppe Rhein-Main von "Rheinmetall Entwaffnen" das Werkstor von HK in Oberndorf blockieren.

Sebastian Kurz und die ÖVP

Nach dem Skandal ist vor dem Skandal

Er war über Jahre als Anti-Merkel die Lichtgestalt der Konservativen in der CDU. Jetzt muss Sebastian Kurz schon zum zweiten Mal das österreichische Kanzleramt verlassen. Die Folgen sind noch unabsehbar, aber Österreichs Grüne machen ohnehin fast alles mit.

Die Linke Stuttgart

Keine Lifestyle-Linke

Das Wahlergebnis für die Linke bei der Bundestagswahl war ein Desaster für die Partei. Auf der Bundesebene wird nun nach Ursachen gesucht. Hat man in Stuttgart schon welche gefunden? Ein Gespräch mit Katharina Lenhardt und Filippo Capezzone vom Vorstand des dortigen Kreisverbands.

 | 5 Kommentare

Stuttgarter NS-Täter

"Hinterfragen lohnt"

Geschichtsforschung mit Wirkung: Die Erstveröffentlichung des "Stuttgarter NS-Täter"-Buches 2009 hatte zu teils heftigen Reaktionen geführt und unter anderem die Firma Porsche dazu gebracht, ihre Geschichte neu zu untersuchen. Nun erscheint die dritte Auflage, erweitert um zwei neue, brisante Kapitel.

Die Überkrise

Geld ist tot

Die triviale Erkenntnis ist so alt wie Steueroasen in der Karibik: Wachstum hat Grenzen. Diese Binse zu ignorieren, ist leider weit verbreitet – und es bedeutet, den Planeten zu verheizen, damit Fantastillionen zu Fantastilliarden werden.

 | 8 Kommentare

Podcast "Siller fragt"

"Grüne sind Exoten"

Mehr Transparenz, mehr Bürgernähe und vor allem eine unabhängige Stelle zur Aufklärung von Rassismus in der Polizei. Fordert Armin Bohnert, Polizeidirektor am Präsidium Freiburg und stellvertretender Vorsitzender des Vereins "PolizeiGrün", im Gespräch mit Stefan Siller.

 | 3 Kommentare

Donaueschinger Musiktage

Hoch die Säue!

Die Donaueschinger Musiktage sind 100 Jahre alt und das älteste Festival Neuer Musik. Als schwer zugänglich, kratzbürstig gilt die Neue Musik, jedenfalls ernst. Paul Hindemith, der das Festival in den Anfangszeiten wie kein anderer geprägt hat, war durchaus zu Späßen aufgelegt.

2G oder 3G

Vertrauensfrage

Nur geimpft oder genesen ins Stadion? Zu dieser Frage wird hierzulande gewohnt unangenehm miteinander umgegangen. Pickelhaubig, findet unser Autor.

 | 5 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!