Saskia Esken

"Da braucht man schon eine Kuttel"

Nicht einmal Che Guevara könnte die SPD noch retten, sagt der Berliner Kollege, als wir ihm vom Treffen mit Saskia Esken erzählen. Hinter den flapsigen Worten steckt die große Frage: Wie will die SPD-Vorsitzende das schaffen? Und: Warum tut sie sich das an?

 | 8 Kommentare

Traurig, aber wahr

Ist das wirklich erst ein Dreivierteljahr her? Vergangenen Herbst, im OB-Wahlkampf, als die Landeshauptstadt Stuttgart noch nicht wusste, dass ein CDU-Kleinstadtbürgermeister bald ihre Geschicke lenken würde, haben wir mit allen aussichtsreichen KandidatInnen für dieses Amt Interviews geführt. Mit allen? Nein! Ein Kandidat aus einem unbeugsamen gallischen Dorf, äh, pardon, Frank Nopper wollte mit Kontext nur dann sprechen, wenn ihm vorher alle…

3 Kommentare

Brandschutz in S-21-Tunneln

Bahnbrechend

Eine Simulation zum Rettungskonzept in Stuttgart-21-Tunneln wollte die Bahn AG nicht vorlegen. Nun hat der Verwaltungsgerichtshof Mannheim klargestellt, dass der Konzern zur aktiven Beschaffung und Offenlegung der Daten verpflichtet ist. Eine Entscheidung, die Relevanz weit über diesen Fall hinaus hat.

 | 8 Kommentare

Kommando Spezialkräfte

Zu geheim

Die Bundeswehr braucht für Auslandseinsätze die Zustimmung des Bundestags. Eigentlich. In der rauen Wirklichkeit ist das Kommando Spezialkräfte (KSK) in Calw davon weitgehend ausgenommen. Wieder einmal wird ein Anlauf gestartet, mit der Intransparenz aufzuräumen.

 | 2 Kommentare

ARD-"Weltspiegel" in Gefahr

Jux und Dollerei

Immer sonntags, 19:20 Uhr: "Weltspiegel" im Ersten, seit 58 Jahren. Damit soll jetzt Schluss sein. ARD-Programmdirektorin Christine Strobl will das Auslandsmagazin auf Montag, kurz vor Mitternacht, verlegen. Die Redaktion protestiert scharf. Unser Autor, einst Moderator der Sendung, ebenfalls.

 | 20 Kommentare

Sprachmissbrauch

Verleumdete Vandalen

Manierlicher als es die Vandalen taten, lässt sich eine Stadt kaum plündern. Dass ihr Name in der Neuzeit zum Synonym für sinnlose Zerstörungswut wurde, ist eine grobe Infamie. Schuld daran ist – wie könnte es anders sein? – ein katholischer Priester.

 | 3 Kommentare

Bleiberecht

Im Dickicht des Ausländerrechts

Daniel Ebosele aus Nigeria betreut pflegebedürftige Menschen in Stuttgart, spielt Fußball im Verein und hat viele Freunde. Trotzdem hat er kein Aufenthaltsrecht. Jetzt muss die Landesregierung beweisen, ob sie es ernst meint mit ihrer Ankündigung, die Hürden fürs Bleiberecht zu beseitigen.

 | 3 Kommentare

Me Too beim SWR

"Führungsversagen des SWR"

Es ist eine Geschichte mit langem Vorlauf. Nun ist der Vorwurf – sexuelle Belästigung beim SWR – vor Gericht verhandelt worden. Dabei hätte der Sender schon vor Jahren gegen die "körperliche und geistige Versklavung" der Betroffenen vorgehen müssen. Meint Karl "Charlie" Geibel, dienstältestes Rundfunkrat-Mitglied weit und breit im Podcast mit Stefan Siller.

 | 2 Kommentare

Fußball-EM und Tour de France

Hunger Games

Etliche Großereignisse halten die Welt des Sports derzeit in Atem. Fußball-Europameisterschaft, Tour de France, vom Tennis und Tokio gar nicht erst anzufangen. Und dann ist auch noch Mitgliederversammlung beim VfB Stuttgart.

1 Kommentar

Ein Stadtrat zieht Bilanz

Ein bräsiger Filz

Schluss im Stuttgarter Gemeinderat. Nach zwölf Jahren hört Tom Adler auf. Nicht verbittert, wie der 67-jährige Linke sagt, aber mit einer bitteren Bilanz. Er sieht einen Klub der Eitelkeiten, verfilzt in einer "marktgerechten Stadt". Die Grünen eingeschlossen.

 | 3 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!