Hinter der Fichte

Auch in Baden-Württemberg stößt ein CDU-Abgeordneter mit AfDlern an, wenn ein linker Ministerpräsident verhindert wird. Repräsentativ für die Gesamtpartei ist das nicht, aber es zeugt vom erbitterten Richtungsstreit. Und der tobt längst nicht nur im Osten.

4 Kommentare

Sabine schlägt Mappus

Glaubt man der "Süddeutschen Zeitung", stirbt Sabine irgendwann aus. Also der Name. Der sei in Deutschland nämlich vor allem in den 1960er-Jahren beliebt gewesen, doch nach 1990 sei fast keine Sabine mehr dazugekommen. Wird der Frauenname, dem die Minimal-Pop-Großmeister "Trio" 1981 schon ein Denkmal setzten, später Geborenen dereinst so kurios vorkommen wie uns heute Kunigunde, Waltraud oder Baldegund? Wir wissen es nicht. Doch wie um zu zeigen,…

Nein zu Nestlé

Nestlé ist eines der 50 weltgrößten Unternehmen und berühmt vor allem für seine menschenverachtende Wasserpolitik. Die Katholische junge Gemeinde (KjG) hat im Juni 2019 einen Nestlé-Boykott beschlossen. Und der kommt an, sagt Julia Niedermayer von der Bundesleitung.

2 Kommentare

Rechtsradikale Vernetzung

Deutschlandweit vertrauen rechtsradikale Akteure auf den Messenger Telegram. Denn dort können sie ihre Botschaften ungestört verbreiten. Auch in Stuttgart nutzt eine Gruppe sogenannter Patrioten die App für rassistische Hetze.

4 Kommentare

Langer Arm der AKP

Die Angst vor dem Regime macht nicht vor Landesgrenzen halt: Die türkische Journalistin Şehbal Senyurt Arınlı, seit 2017 im Exil, wollte in Ravensburg von ihren Erfahrungen berichten – doch alle Profi-Übersetzer lehnten den Auftrag ab. Schließlich sprang ein grüner Stadtrat ein.

Der hammerstolze Neo-SWR

Adieu, ihr Alten. Intendant Kai Gniffke will den Südwestrundfunk zum digitalen Pionier umbauen und so die Jungen fangen. Was aber wird dann mit dem Großteil der Kundschaft, den Fallers aus dem Schwarzwald und aus Sonja Schrecklein?

8 Kommentare

Üppige Renten dank Landraub?

Zur Altersversorgung verwaltet die Ärzte-Versorgung Westfalen-Lippe auch Beiträge von Stuttgarter Landtagsabgeordneten. Das Pensionswerk ist dem Vorwurf ausgesetzt, Brandrodung und Bauernvertreibung in Brasilien zu finanzieren.

1 Kommentar

Der Klassenwechsler

Luigi Pantisano sitzt als linker Stadtrat im Stuttgarter Gemeinderat. Noch. Denn er möchte Oberbürgermeister werden – in Konstanz. Der Weg könnte kürzer sein, als man denkt. Der 40-Jährige hat am See viele UnterstützerInnen.

Nehmt den Fuß von der Bremse!

Die Landesregierung will die Schuldenbremse in der Verfassung verankern. Doch mit einer "schwäbischen Hausfrauenpolitik" lässt sich keine klimapolitische Wende stemmen, und die soziale Spaltung der Gesellschaft wird vertieft, warnen unsere Gastautoren vom DGB.

1 Kommentar

Blondinen bevorzugt

Drei Stars gegen Fox News: In "Bombshell" spielen Nicole Kidman, Charlize Theron und Margot Robbie TV-Journalistinnen, die ihren Chef Roger Ailes zu Fall bringen. Leider begnügt sich der Film mit Me-Too-Vorwürfen.

Große Kunst

Die Oper: eine Materialschlacht. Eben deshalb braucht das Stuttgarter Haus eine Milliarde für die Sanierung. Zeitgenössisches Musiktheater kommt zumeist mit viel weniger aus. Ein Vergleich anlässlich des Eclat-Festivals.

1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!