Nazis in der zweiten Reihe

Die AfD und ihre rechtsradikalen Mitarbeiter. Wenn die Partei überhaupt etwas dazu sagt, dann verharmlost sie. Jugendsünden, vielleicht auch ein Versehen, oder politische Ungefestigtheit. Dabei sind die Mitarbeitenden mit den braunen Flecken auf der Weste zu viele, um Ausrutscher zu sein. Die AfD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg ist bestes Anschauungsmaterial.

 | 5 Kommentare

Nur Mut

Wir fühlen uns geehrt. Gerhard Seyfried, der Meister des subversiven Wimmelbildes, unterstützt unsere Spendenkampagne. Mit einer Karikatur aus seinem Fundus, aktuell bearbeitet für Kontext. Ab heute fällt sie über jedem Artikel herunter und erinnert daran, dass wir Geld brauchen, um uns zu wehren gegen die juristische Keule, mit der ein Mitarbeiter zweier AfD-Landtagsabgeordneter droht. Und wie bei allen Werken des Meisters zaubert auch diese…

Wenn Herrenknecht rotiert

Der weitbekannte Tunnelbohrer Martin Herrenknecht ruft auf, den schönen Schwarzwald vor der bösen Windkraft zu retten. Die "Bild" hilft – mit einem haarsträubenden Video. Und wer dazu Fragen hat, bekommt Post vom Rechtsanwalt.

 | 6 Kommentare

Keine Klagen bitte!

Im Windschatten des Klimaschutzes hat das Bundesverkehrsministerium ein Gesetz auf den Weg gebracht, das das bisherige Planungsrecht bei Großprojekten auf den Kopf stellt. Klagemöglichkeiten von Bürgern und Umweltverbänden schließt es nahezu aus. Am 4. Dezember berät der Bundesrat darüber.

 | 2 Kommentare

Scheingenossen aus der Kommunistenburg

Wer soll für bezahlbaren Wohnraum sorgen? Die Genossenschaften? Die tragen oft selbst zur Vertreibung der ärmeren Mieter bei. Ebenso die kommunalen Wohnungsgesellschaften. Der "Mietentscheid Stuttgart" will das ändern.

 | 2 Kommentare

"Die revolutionäre Tradition fehlt"

Zu viel Reichtum und zu viel Armut im Land. Christoph Butterwegge lastet das nicht nur der CDU an. Das habe auch etwas mit dem Agenda-Kurs der SPD zu tun, sagt er und verweist auf Olaf Scholz. Sollte der Vorsitzender werden, würde das auf ein "Weiter so" hinauslaufen.

 | 2 Kommentare

Klimaschutz braucht Fakten – und Verbündete

"Wir streiken, bis ihr handelt." Fridays-for-Future-AktivistInnen aus Baden-Württemberg haben ihre Forderungen in die Landespolitik getragen: konkret, knapp, nachvollziehbar und wissenschaftlich belegt. Was sie dazu von Seiten der Politik hören, überzeugt sie noch nicht.

 | 3 Kommentare

Frauen aus dem Fokus

Auf die CDU ist Verlass. Wieder einmal hat sie das Thema Gleichstellung erster Klasse beerdigt – mit der Abschiebung in eine Kommission. Und die BefürworterInnen dürfen sich auf ganzer Linie ausmanövriert fühlen. Mit ziemlich unangenehmen Folgen für Baden-Württemberg.

 | 2 Kommentare

Geld ist geil!

In der Stripperinnen-Geschichte "Hustlers" feiert Jennifer Lopez ihr Comeback als Filmstar. Nur schade, dass dies in einem Film geschieht, der sich als weibliches Empowerment-Drama aufspielt, tatsächlich aber nur den ungebremsten Hedonismus predigt.

1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!