Puzzlespiel Panama Papers

Besitzer von Briefkastenfirmen scheuen das Licht der Öffentlichkeit. Eine Suche in der Online-Datenbank der Panama Papers fördert neben unbeschriebenen Blättern auch prominente Namen und Adressen der baden-württembergischen Provinz zutage.

 | 2 Kommentare

Hold, holder, Hölderlin

"Wenn Ihre von mir geschätzte kritische Wochenzeitung aus Stuttgart Hölderlin zitiert, dann sollte sie das Zitat auch korrekt wiedergeben." Das schrieb uns in der vergangenen Woche Rudi Deuble vomStroemfeld-Verlag, ehemals Roter Stern in Frankfurt am Main, bezüglich eines Kontext-Artikels in Ausgabe 267: "Libido oder Libero?" war der Titel, "der Vaueffbeh in der zweiten Liga? Da halten wir es mit Hölderlin" ging's weiter und dann: "Wo aber…

Der Menschenknipser

Woche für Woche füllen seine Bilder die Kontext-Seiten. Da kam in fünf Jahren einiges zusammen – das Beste zeigt jetzt eine Ausstellung im Theaterhaus. Der perfekte Anlass für ein Porträt unseres Fotografenmeisters Joachim E. Röttgers.

 | 2 Kommentare

Pressefotografen außer Gefecht

Pressefreiheit ausgehebelt: Die stundenlange Festsetzung mehrerer Fotojournalisten beim AfD-Bundesparteitag in Leinfelden-Echterdingen ist selbst für "Reporter ohne Grenzen" bislang beispiellos in Deutschland. Nun wollen zwei der Betroffenen beim Verwaltungsgericht klagen. Der Stuttgarter Jens Volle ist einer von ihnen.

 | 17 Kommentare

Drei Zimmer, Küche, Monatslohn

Während auf dem Land komplette Häuser leer stehen, wird der Wohnraum in beliebten Städten immer knapper. Besonders ernst ist die Lage im Südwesten. In Freiburg müssen bis 2030 mindestens 14 600 Wohnungen neu gebaut werden. Doch der Weg dahin ist zäh.

 | 4 Kommentare

Ich sehe was, was du nicht siehst!

Adoleszenz und Teenage Angst: Der Regisseur Akiz verschmilzt in seiner Geschichte von Tina und ihrem "Vieh" das Genre des Horrorfilms mit der bildenden Kunst. Faszinierend und souverän, meint unser Filmkritiker.

Ein Tunnel blamiert die Kanzlerin

Wenn Angela Merkel am 1. Juni bei der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels in die Kameras lächelt, müsste sie vor Scham im Boden versinken. Während die Schweiz den längsten Eisenbahntunnel der Welt gebaut hat, bleibt das Schienen-Nadelöhr Basel–Karlsruhe noch mindestens 20 Jahre bestehen.

 | 34 Kommentare

31 026 Stimmen

Keine Hungersnöte, keine Kriege, keine Vertreibung: Mindestens 80 Prozent der Weltbevölkerung würden liebend gerne mit den Menschen in Österreich tauschen. Bei den Bundespräsidentenwahlen ließ dennoch die Hälfte die Wählerschaft ihrem Frust freien Lauf. Nur ein Kraftakt der Vernünftigen verhinderte den Einzug eines deutschnationalen Rechtspopulisten in die Wiener Hofburg.

 | 10 Kommentare
6 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!