Wir freuen uns wie Bolle!

Von unserer Redaktion

Der erste Kommentar kam von Edzard Reuter: "Die Feinde unserer Demokratie können sich nicht im Dunkeln verstecken!", freute sich der Kontext-Beiratsvorsitzende und frühere Daimler-Vorstandschef. Kontext darf wieder schreiben, dass Marcel Grauf, ein Mitarbeiter der AfD-Landtagsabgeordneten Christina Baum und Heiner Merz, ein rechtsextremer Hetzer ist.

20 Kommentare

Der Fisch und sein Kopf

Von Christian Prechtl

Erst den Bahnhof versenkt, dann den VfB. Geht's noch tiefer? Ja, schreibt unser Autor, der Autokrat Wolfgang Dietrich schafft das. Es sei denn, er tritt als VfB-Präsident zurück und schmeißt nicht nur seinen Sportvorstand raus.

13 Kommentare

Digital first, Planet second

Von Jürgen Merks

5G-Ausbau, Smart City, Industrie 4.0 – das sind die Versprechen für eine glorreiche Zukunft. Der ökologische Fußabdruck der Digitalisierung allerdings treibt umweltbesorgten Menschen die Schweißperlen auf die Stirn.

9 Kommentare

Vergessene Skandale

Von Oliver Stenzel

Seit dem Höhepunkt der Banken- und Finanzkrise 2008 sind entscheidende Reformen ausgeblieben, kritisiert der Grüne Gerhard Schick. Deswegen agiert der ehemalige Bundestagsabgeordnete seit Anfang des Jahres nur noch außerparlamentarisch für eine Finanzwende, als Gründer einer neuen NGO. Die stellt er nun in Stuttgart vor.

2 Kommentare

Unanständig

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Baden-Württembergs CDU-geführte Landesregierungen waren immer stolz auf ihre Pionierarbeit in der Analyse von Umweltdaten. Weil es VerkehrspolitikerInnen aber seit Jahren am Mut zur Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse mangelt, wird ExpertInnen nun unterstellt, ihre Arbeit nicht gut zu erledigen.

1 Kommentar

Mittelstand mit Schweinehund

Von Josef-Otto Freudenreich

Was das genau ist, weiß man nicht: ein Weltmarktführer. Klar ist nur, dass es in Schwäbisch Hall ein Gipfeltreffen gibt, bei dem diese Spezies geladen ist. Grund genug, sich umzuschauen.

2 Kommentare

Blümchen im Haar

Von Sarah Hinney

Im linken Zentrum "Ewwe longt's" in Mannheim gab's zur Eröffnung Pfefferspray und Kuchen. Seit Januar am Start, stehen die Uhren auf Anfang. Fest steht bislang nur: keine Sturmhauben, alles andere wird sich finden. Unsere Autorin hat sich vor Ort auf die Suche gemacht.

Zum Schweigen bringen

Von Gastautor Ulrich Bausch

In der Reutlinger Volkshochschule wird eine Ausstellung massiv angefeindet, die Flucht und Vertreibung der Palästinenser behandelt. Der Vortrag des Journalisten Andreas Zumach dort sollte verhindert werden. Unser Autor leitet die Volkshochschule, er sieht die Meinungsfreiheit in der Israeldebatte in Gefahr.

18 Kommentare

Alles Bauhaus oder was?

Von Dietrich Heißenbüttel

Die Stuttgarter Weißenhofsiedlung wurde also im Bauhaus-Stil erbaut. Solche Halbwahrheiten haben zur Hundertjahrfeier der Kunstschule Konjunktur. Richtiger werden sie dadurch nicht. Zeit, mit Mythen aufzuräumen und ein wenig Essig in den Schaumwein zu tröpfeln.

3 Kommentare
Von Peter Grohmann
4 Kommentare

So große Augen!

Von Rupert Koppold

Der Produzent James Cameron und sein Regisseur Robert Rodriguez haben viel Geld in ihre SciFi-Manga-Verfilmung "Alita: Battle Angel" gesteckt. Die Story ihres Action-Krachers um einen kampfstarken Teenie-Cyborg aber lässt zu wünschen übrig, meint unser Kritiker.

"Wir schließen uns nicht ein"

Von Josef-Otto Freudenreich und Rupert Koppold (Interview)

Die da draußen sind verdächtig! So hat Kontext einen Text über die John Cranko Schule überschrieben, die ihre ElevInnen möglichst blickdicht abschotten will. Verantwortlich dafür ist Marc-Oliver Hendriks, der geschäftsführende Intendant des Stuttgarter Staatstheaters. Ein Gespräch über Risiken im Ballettbetrieb – und eine teure Oper.

4 Kommentare

Unfallbericht aus der Liederhalle

Von Elena Wolf

Generationenkonflikte über Trends, Styles und Lebensweisen sind die Kieselsteine, aus deren Reibung die Funken neuer Denk- und Lebensformen entspringen. Ein Besuch auf dem Stuttgarter "Beauty Jungle Mädelsflohmarkt" stellt dieses Gesellschaftsverständnis auf eine harte Probe.

3 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.JETZT ANMELDEN

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!