Vereint im Propagandakrieg

Die Vergewaltigung einer 13-jährigen Russlanddeutschen durch Flüchtlinge war frei erfunden. Dennoch macht der Fall Lisa nachdenklich. Denn er zeigt, wie russische Propaganda und deutsche Rechte gemeinsam Hass und Hysterie schüren.

 | 21 Kommentare

Traurig, dass es so ist

Wer wählt die Partei, die neuerdings zum Schießen aufruft? Rechtsradikale? Oder Spinner? Das Traurige ist, dass es kein einfaches Etikett gibt für die Sympathisanten der AfD, die mit einem Netz durch das Land zieht und all diejenigen einfängt, deren Stimme gerade heimatlos auf der Straße liegt.

Windkraftgegner, Bildungsplangegner, auch enttäuschte Stuttgart-21-Gegner, Verschwörungstheoretiker, die erst auf die Lügenpresse-Rhetorik reinfallen…

7 Kommentare

Schweinefleisch für alle

Rechtspopulisten überbieten sich europaweit im Schlechtreden der eigenen Heimat. Um Flüchtlinge fernzuhalten, werden in immer neuen Scheindebatten immer neue Abschreckungsszenarien entwickelt: vom Bau der Festung Europa über den Schweinefleischzwang bis zur Rund-um-die-Uhr-Überwachung.

 | 1 Kommentar

Unter Wölfen

Wer wählt eigentlich die AfD, und was treibt sie im Land? Bei ihren Veranstaltungen trifft man ganz normale Leute. Solche, die mal bei der CDU, der SPD und der FDP waren, aber auch solche, die schon immer rechtsaußen standen. Ein Streifzug durch dunkle Gegenden.

 | 21 Kommentare

Die Ampel blinkt schon

Es brodelt mächtig in der Gerüchteküche. Gut fünf Wochen vor der Landtagswahl steht die FDP im Zentrum vieler Gedankenspiele. Denn kommen Liberalen wieder ins Parlament, könnten sie sich in der Rolle der Königsmacher wiederfinden.

 | 6 Kommentare

Das Häuschen ist sicher

Die Linke kommt nicht vom Fleck. Da braucht es einen Gregor Gysi. Er nimmt der schwäbischen Hausfrau die Angst, dass ihr das Häuschen auf dem Killesberg weggenommen wird. Auch nicht, wenn Riexinger und Rockenbauch in den Landtag einziehen.

 | 9 Kommentare

Wo wohnen?

Der Wohnungsbau ist im Landtagswahlkampf angekommen. Und alle Parteien wollen jetzt mehr bezahlbaren Wohnraum. Man muss schon genau hinhören, um die Unterschiede zu bemerken.

 | 1 Kommentar

In die Radikalisierung hineingeprügelt

Die Kämpferinnen der frühen Frauenbewegung wurden lange folklorisiert und lächerlich gemacht. In "Suffragette – Taten statt Worte" zeigt Regisseurin Sarah Gavron ihre Geschichte bitterernst und in die Gegenwart hineinwirkend, meint unser Filmkritiker.

 | 1 Kommentar

Wie Alice in der Eisdisco

Als schräger Chef des Regionalsenders B.TV gelangte Thomas G. Hornauer Anfang der Nullerjahre zu deutschlandweiter Bekanntheit. Dann floppte seine TV-Karriere und der Selfmade-Guru verschwand von der Bildfläche. Jetzt will er mit seinem "Lichtkristallzentrum" in Plüderhausen die größte Edelsteinausstellung der Welt schaffen.

 | 6 Kommentare

Mansplainers, go home!

Gerade in intellektuellen Kreisen schreibt man sich Gleichberechtigung groß auf die Fahne. Selbstverständlich würde man nie eine Frau antanzen. Aber mal kurz was erklären wird man wohl noch dürfen. Unserer Autorin geht der männliche Erklärbär gehörig auf den Wecker.

 | 3 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!