"Man sollte die EnBW filetieren"

Die Stromrebellen aus Schönau ziehen sich zurück. Ursula und Michael Sladek sitzen im kommenden Jahr nicht mehr im Vorstand der Netzkauf Schönau EWS. Doch Rosenzüchten und Klappe halten steht nicht in ihrem Lebensplan. Ein Gipfelgespräch auf dem Belchen, dem Hausberg der Sladeks, über die Stuttgarter Stadtwerke, konkrete Utopien und Sehnsuchtsorte.

 | 9 Kommentare

Scharfe Schreibe

Wir schmunzeln immer wieder darüber, wenn die Stuttgarter Blätter uns als Konkurrenz betrachten. Und sind voller Verständnis, dass Kontext für sie nicht existiert. Es sei denn, irgendwelche juristischen Probleme treiben sie um. Draußen sieht man die Lage entspannter. Die "Frankfurter Rundschau" hat jetzt ein Interview mit Anna Hunger gemacht, in dem die Jüngste der Redaktion erzählt, warum sie bei Kontext arbeitet. Eigentlich ganz einfach: "Da…

4 Kommentare

Orgien in Stein

Wie gehen Abscheu und Feierlaune eigentlich zusammen? Stuttgarts OB Fritz Kuhn hat sein Kommen bei der Eröffnung des "Gerber" angekündigt. Dabei hatte er sich bei seinem Wahlkampf eindeutig von dem Projekt distanziert.

 | Fotos: Martin Storz
 | 16 Kommentare

In der Konsumzone

Demnächst eröffnen in Stuttgart mit Gerber und Milaneo zwei neue Mega-Konsumtempel. Entwickeln sich Innenstädte zu reinen Einkaufsbereichen, wo schon das Aufenthaltsrecht an Konsumzwang gebunden ist?

 | 14 Kommentare

Gerber gegen Kiosk

Immobilienhaie, Propaganda-Politiker, Stadtzerstörer - wenn Joe Bauer durch Stuttgart geht, findet er Zuflucht beim Kiosk Gegenheimer oder beim Seifen-Lenz im Bohnenviertel. Den Rest betrachtet er mit Grausen.

 | 18 Kommentare

Tausend Mann und kein Befehl

Könnte gut sein, dass der Wasserwerfer-Prozess länger dauern wird als angenommen. Und dass noch manches mehr über die Geschehnisse am Schwarzen Donnerstag ans Licht kommt, was unter der schützenden Hand der Stuttgarter Staatsanwaltschaft ungeahndet geblieben wäre. Schon wieder ist die Anklagebehörde zum Nacharbeiten gezwungen.

 | 12 Kommentare

FDP mit Fahrrad

Der Bär zuckt noch, aber sein Fell wird schon verteilt. Die Grünen wollen nicht zu kurz kommen beim Ausweiden der angeschossenen FDP. Von der Öffentlichkeit bisher weitgehend unbeachtet, leistet sich die Partei seit Monaten eine ausufernde Freiheitsdebatte. Baden-Württemberger mischen mächtig mit.

 | 13 Kommentare

Schluss mit Schwarzwald-Idylle

Talheim ist ein lauschiges, kleines Dörfchen im Schwarzwald. Doch es könnte bald vorbei sein mit der Ruhe. In einen stillgelegten Steinbruch im Ort soll Aushub von Stuttgart 21 eingelagert werden. Jetzt formiert sich der Protest.

 | 34 Kommentare

Trommelfeuer der Erinnerung

Das neue Kontext-Buch "Der König weint" ist eines von vielen, das hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges erschienen ist. Warum es ein besonders ist, erklärt Herausgeber Wilhelm Reschl in der Einleitung zum Buch, die wir heute als Leseprobe abdrucken.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!