Ukrainekrieg

Friedenslogik wird diffamiert

Über die mutige Berichterstattung aus Kriegsgebieten vom heimischen Schreibtisch aus zu beckmessern, das verbietet sich. Dringend notwendig ist jedoch, die schräge Tonlage zu beurteilen, die sich in Deutschland durch allzu viele mediale Kommentare, vor allem durch Interviews und Diskussionsrunden zieht.

 | 34 Kommentare

Klima und Wandel

Die gute Nachricht zuerst: In Baden-Württemberg wird das Wasser noch nicht jetzt knapp. Puh, grad' nochmal davongekommen. Obwohl: Bei genauer Betrachtung ist das auch nur eine halb gute Nachricht. Denn seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen 1881 hat sich die Jahresdurchschnittstemperatur im Südwesten um 1,4 Grad erhöht. Und deswegen haben wir dieser Kontext-Ausgabe einen kleinen Klimaschwerpunkt spendiert – passend zum taz-lab-Kongress…

Wasserknappheit in BW

Klein-Sahara im Südwesten?

Bereits im März herrschte in Baden-Württemberg hohe Waldbrandgefahr. Beschert die Klimakrise uns wieder ein Dürrejahr? Klimamodelle erwarten feuchtere Winter und trockenere Sommer. Während Trinkwasser weiter fließen dürfte, droht Wäldern und Landwirtschaft mehr Trockenstress.

Klima als Fluchtgrund

Deutschland macht die Augen zu

Flucht vor den Folgen des Klimawandels ist seit Jahrzehnten Realität. Während die Vereinten Nationen betonen, dass den Betroffenen Asyl nicht verweigert werden darf, vertritt Deutschland eine eigene Rechtsauffassung. Derweil häufen sich die Dürren in Tuvalu, Papua-Neuguinea und im Niger.

 | 1 Kommentar

Ravensburger Justizposse

Auf die Bäume

Am 11. Mai 2021 kletterte Wolfgang Ertel, Professor für Informatik, auf eine Trauerweide auf dem Campus seiner Hochschule Ravensburg-Weingarten. Der 63-Jährige protestierte damit gegen die Energieverschwendung an der Uni. Dafür muss er jetzt 4.000 Euro Strafe zahlen.

 | 1 Kommentar

Krawallnacht und Erinnerungskultur

Einfach mal mahnen

Auf der Messe "Retro Classics" in Stuttgart waren kürzlich nicht nur polierte Oldtimer zu bestaunen, sondern auch ein bei der sogenannten Krawallnacht im Juni 2020 demoliertes Polizeiauto – ausgewiesen als "Mahnmal". Eine merkwürdige Idee.

 | 2 Kommentare

VfB Stuttgart

Wir sind jung und brauchen das Geld

Dem VfB Stuttgart droht nach einer desaströsen Vorstellung in Berlin der dritte Abstieg in sechs Jahren. Steht jetzt die nächste 180-Grad-Wende an?

 | 1 Kommentar

Kontext-Podcast "Siller fragt" – Konrad Amrhein

Geschichten mit Happy End

Verbauen die Alten den Jungen die Zukunft? Stichwort Klimakatastrophe. Irgendwie schon, findet Konrad Amrhein. Der 22-Jährige studiert Regie in Frankfurt am Main, engagiert sich im Jugendrat der Generationenstiftung und bei den Fridays. Stefan Siller hat mit ihm über Wege aus der gefühlten Hilflosigkeit gesprochen.

 | 3 Kommentare

Filmkritik "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush"

Mit Volldampf für den Sohn

Andreas Dresen greift in "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" den Fall Murat Kurnaz wieder auf, der fünf Jahre lang unschuldig in Guantanamo eingekerkert war. Erzählt wird die Geschichte nun aus der Perspektive von Murats Mutter, einer Bremer Hausfrau.

 | 1 Kommentar
2 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!