Die Linke wittert Morgenluft

Jetzt schlage die Stunde der Linken. Sagt ihr Chef Bernd Riexinger im Kontext-Interview. Der Syriza-Erfolg in Griechenland sei ein "Vorbote für einen Politikwechsel" in Europa. Allerdings müsse seine Partei dazu "frecher, schwungvoller und selbstbewusster" auftreten. Die Politrocker aus Athen ermuntern ihn dazu.

 | 29 Kommentare

Das dritte Kontext-Buch

Keine drei Monate nach dem Ende des Wasserwerferprozesses vor dem Stuttgarter Landgericht liegt es vor: "Der Schwarze Donnerstag: Unerhört. Ungeklärt. Ungesühnt." Das neue Kontext-Buch unserer beiden Prozessbegleiter Jürgen Bartle und Dieter Reicherter ist im Druck und ab 21. Februar erhältlich. Sieben Monate lang hat das journalistisch-juristische Duo beinahe wöchentlich in Kontext berichtet. Sie sind an allen 24 Verhandlungstagen im…

3 Kommentare

Wyhler Sternstunden

Wolfgang Frey war zwölf, als er gegen das Atomkraftwerk in Wyhl demonstrierte. Heute ist er ein weltbekannter Architekt, der sich dem ökologischen und energiesparenden Bauen verschrieben hat. In seinem Beitrag erinnert sich Frey an den Protest vor 40 Jahren.

 | 4 Kommentare

Gott zahlt keine Rente

Arm im Alter, dagegen hilft nur der Kapitalmarkt – so wird es den Jungen Tag für Tag eingebläut. Von der Politik und vor allem von der Versicherungslobby. Nobert Blüm erklärt, warum das ein Irrweg ist.

 | 39 Kommentare
3 Kommentare

Erst kommt das Fressen, dann die Moral?

Niere gegen Geld – mit seinem Buch hat Willi Germund eine Diskussion angestoßen (Kontext berichtete). Unsere Gastautorin hat es zum Widerspruch an- und aufgeregt. Ein Plädoyer der Landessozialministerin für den freiwilligen Spendenausweis.

 | 4 Kommentare

Wenn die Justiz Partei ist

Im Konfliktfeld von Investoreninteresse, Bürger(un)willen und Demonstrationsrecht zu S 21 war die Stuttgarter Justiz Partei: Das zeige das neue Kontext-Buch auf erschreckende Weise, schreibt der Schriftsteller Wolfgang Schorlau in seinem Vorwort.

 | 7 Kommentare

Grüne Jagdszenen in Südbaden

Agrarminister Alexander Bonde macht dem Biowinzer Reinhold Pix am Kaiserstuhl das Landtagsmandat streitig. Ende März muss die Basis entscheiden. In der örtlichen CDU, vor vier Jahren von den Grünen gedemütigt, wächst die Zuversicht.

 | 8 Kommentare

"Bitte recht freundlich!"

Tag der offenen Tür im Rathaus? Jemine. Klingt mindestens dunkelgrau bis irre langweilig, nach meterdicker Staubschicht auf Aktenschränken und Wollmäusen in Amtsstuben-Ecken. War's aber nicht am vergangenen Samstag – weder Mäuse noch Langeweile, kein Fitzelchen Grau. Eine Schaubühne über ein Stück politischer Bildung für die Landeshauptstadt.

 | Fotos: Joachim E. Röttgers

Polizeiversteher überfordert

Monatelang hatte die SPD im Landtag versucht, den Untersuchungsausschuss zu den Aktivitäten des Nationalsozialistischen Untergrunds in Baden-Württemberg zu verhindern. Jetzt gibt es intern neue Probleme. Denn Nik Sakellariou, der rote Obmann, muss erst noch beweisen, dass er der Rolle des Chefaufklärers wirklich gewachsen ist.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!