Wohnungsmarkt und Vonovia

Moderne Hütchenspieler

Die Modernisierungsumlage ist der Gesetz gewordene Enkeltrick: Wer eine Immobilie hat, kann deren Wert ganz legal auf Kosten seiner Mieter steigern lassen. Besonders dreist treibt es die Vonovia, der größte Wohnungskonzern der Republik. Nun droht dem Unternehmen eine Klagewelle.

 | 6 Kommentare

Hilfe, die Rasensprenger!

Die Liste sieht aus wie ein ordentlicher Verfassungsschutzbericht: Martin Sellner von der Identitären Bewegung, der neurechte Publizist Götz Kubitschek und der Verein "Ein Prozent"; die AfD-Promis Weidel, Höcke und Brandner; der verurteilte Holocaust-Leugner Nikolai Nerling, auch bekannt als Volkslehrer; Jürgen Elsässer vom "Compact"-Magazin; der rechtsextreme Rapper Chris Ares und der rechtsextreme Rocker Michael "Lunikoff” Regener, ehemaliger…

5 Kommentare

Corona mit Migrationshintergrund

Schuld sind die Kanaken

Vom "China-Virus" eines US-Präsidenten zum "Corona mit Migrationshintergrund" eines deutschen Redakteurs scheint es, zumindest gedanklich, gar nicht weit zu sein.

 | 1 Kommentar

SPD und Stuttgart 21

Wo ein Wille

Fünf namhafte Sozialdemokraten kamen vor zehn Jahren auf die Idee, die erbitterte Auseinandersetzung um Stuttgart 21 per Plebiszit zu beenden. Daraus wurde bekanntlich nichts – und zugleich die Chance verspielt, den Niedergang der SPD zu verhindern.

 | 2 Kommentare

Mappus und Stuttgart 21

Demonstrant von Beruf

Die Bösen waren die "Berufsdemonstranten". Zumindest für Stefan Mappus, den Kurzzeit-MP, der die S-21-Gegner vor zehn Jahren so genannt hat. Einer von ihnen hat es sogar geschafft, staatlich anerkannt zu werden.

 | 3 Kommentare

Presse und Stuttgart 21

Die "Stuttgarter Zeitung" hat zugestimmt

Der Satz von StZ-Redakteur Adrian Zielcke ist legendär: "Ohne die Zustimmung der Stuttgarter Zeitung zu diesem Großprojekt würde, so vermute ich, Stuttgart 21 nie gebaut." Das war am 27.2.2010 und für viele der finale Beleg, dass die Zeitung zum Sprachrohr der Projektbetreiber geworden war. Medienfundstücke aus dieser Zeit rufen in Erinnerung, mit welchem Eifer der Streit geführt wurde.

 | 5 Kommentare

Böckingen statt Barcelona

Nach dem Wiederaufstieg in die erste Fußball-Bundesliga plant der VfB Stuttgart das Projekt Klassenerhalt. Im Rahmen dieser Übungen geschehen freilich Dinge, die unseren Autor fast sprachlos zurücklassen.

 | 8 Kommentare

Rechtsterror

Brandstifter aus dem Südwesten

Vor 40 Jahren starben zwei Vietnamesen beim ersten tödlichen rassistischen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft. Die TäterInnen waren Rechtsterroristen. Sie kamen aus Baden-Württemberg.

 | 1 Kommentar

Migration und Flucht

Wer ist "wir"?

Fünf Jahre sind seit Merkels "Wir schaffen das" vergangen. Seán McGinley vom Flüchtlingsrat Baden-Württemberg hält den Satz damals wie heute für so verlogen wie die ganze deutsche und europäische Flüchtlingspolitik.

 | 1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!