Christine Prayon, Kabarettistin

Birte spielt nicht mehr mit

Christine Prayon alias Birte Schneider tritt nicht mehr in der "heute-show" auf. Welke & Co. machten "Stimmung gegen Andersdenkende", kritisiert die Kabarettistin. Und bezieht "Die Anstalt" und Böhmermann mit ein. Mit Satire, die keinen Diskurs zulasse, könne sie nichts anfangen, sagt Prayon.

 | 146 Kommentare

Resilienz, Schresilienz

Die Hitze hat ihr erstes Opfer in der Kontext-Redaktion gefordert: Eine Fritz-Box gab am Montagmorgen ihren Geist auf. Internet- und Telefon-Kapazitäten waren danach zwar etwas holprig, aber nicht perdu, da wir noch einen weiteren Router in petto hatten. Denn, da sind wir ganz up to date, wenn nicht gar state of the art, Resilienz wird bei uns großgeschrieben.

Resilienz! Wann machte sich dieses Wort, das der Duden noch leicht antiquiert als…

1 Kommentar

CDU und Polizeiaffäre

Strobls Aufpasser

Die Beförderung von Polizeiexperte Thomas Blenke (CDU) zum Staatssekretär ins krisengebeutelte Innenministerium ist reichlich schiefgelaufen. Mit personellen Kollateralschäden, die die Union im Südwesten noch in Turbulenzen bringen können.

 | 1 Kommentar

Gemeinderat Stuttgart

Die Brezeltasten-Scheindebatte

Wichtige Themen im Stuttgarter Gemeinderat: Der Baubürgermeister für die nächsten acht Jahre stand zur Wahl und es ging um das Stöckach-Areal. Größten Raum nahm allerdings ein hitziger Streit um die Parkgebühren in der Stadt ein, den ein AfD-Mann nutzte, um übers Gendern zu lästern.

 | 1 Kommentar

Ermittlungen gegen Udo Stein, AfD

"Bräunlicher Wolf"

Gegenwärtig ist Udo Stein, Vize-Vorsitzender der baden-württembergischen AfD-Fraktion, stationär in psychiatrischer Behandlung. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn. Den Landtag beschäftigt nun die Frage, welche Schlüsse aus dem Waffenfund in seinem Büro zu ziehen sind.

 | 13 Kommentare

Mitte der Gesellschaft

Fascho-Pride und falsche Empörung

"Die Mitte" war schon immer die Mitte von rechts, meint unsere Kolumnistin. Kein Wunder, dass die "Brandmauer gegen rechts" wankt.

 | 3 Kommentare

Günther Oettinger liest

Jede Menge Todesanzeigen

Günther Oettinger sieht Deutschland im "Sinkflug". Woher er das weiß? Zumindest nicht aus den Stuttgarter Zeitungen. Die liest der ehemalige Ministerpräsident und EU-Kommissar nicht mehr, erzählt er vor versammelter Medienprominenz.

 | 1 Kommentar

Kontext-Podcast "Siller fragt" – Mojib Latif

"Umweltzerstörung wird belohnt"

Wenn Umweltzerstörung bestraft und Nachhaltigkeit belohnt wird, dann, so glaubt Mojib Latif, lässt sich noch etwas reißen, um die Erderwärmung einzudämmen. Der Klimaforscher erläutert im Kontext-Podcast, was nötig wäre für den Klimaschutz und wie der Kapitalismus dabei helfen könnte.

 | 3 Kommentare
1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer Mittwoch morgens unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!