Magic Meerjungfrau

Früher sind Mädchen zum Reiten oder ins Ballett gegangen, heute werden sie Meerjungfrauen. Herübergeschwappt aus den USA, sind sie in Deutschland angelandet, vornehmlich in Freiburg. Aber auch im schwäbischen Schorndorf werden Einflossenkurse angeboten. Meerjungfrau sein sei "magic", sagen Kenner.

 | 5 Kommentare

Kein Schlussstrich!

Jetzt sind sie wieder unterwegs, die Schlussstrichzieher. Noch mal Mappus, noch mal der Polizeieinsatz im Schlossgarten, noch mal ein Untersuchungsausschuss (was koscht der au wieder!)? Selbst in SPD-Kreisen sind nicht alle scharf auf einen neuen Anlauf zur Aufklärung, der Tiefbahnhof hat der Partei schließlich schon genug Ärger gemacht. Es gehe nicht darum, einzelne Polizisten zu befragen, sagt SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel. Seine Partei…

6 Kommentare

Mails von Mappus

Neue alte E-Mails von Ex-Regierungschef Stefan Mappus (CDU) bringen Bewegung ins hohe Haus. Ein zweiter U-Ausschuss des Landtags soll nun Licht ins vertuschte Dunkel rund um den Schwarzen Donnerstag bringen. Wie ein erster Ausschuss zum Ausschuss wurde.

 | 13 Kommentare

Abholzen protokolliert

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) war im Herbst 2010 über den Protest gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 und die Baumfällungen im Stuttgarter Schlossgarten offenbar gut unterrichtet. Das belegen Protokolle des Bundeskanzleramts.

 | 4 Kommentare

Straftat, nie und nimmer

Strafanzeigen gegen Bahnchef Rüdiger Grube bleiben folgenlos. Berlins Generalstaatsanwalt lehnt es ab, nach der Weiterbau-Entscheidung zu Stuttgart 21 wegen Untreue zu ermitteln. Dabei zeigt sich, dass die Tiefbahnhof-Milliarden an anderer Stelle fehlen.

 | 6 Kommentare

Abrechnung mit der Justiz

"Offensichtlich ist bei der Staatsanwaltschaft der Mensch nur ein Aktenzeichen." So fasste Josef Otto Freudenreich von Kontext den Inhalt des Buches "Politische Justiz in unserem Lande" bei dessen Vorstellung zusammen. Eine Abrechnung von zwölf Autoren.

 | 5 Kommentare

Reform des Lehramts: setzen, sechs!

Nein, es war kein Kabinettsbeschluss wie viele andere: Der grün-rote Ministerrat segnete eine Lehrerbildungsreform ab, die dieses Etikett kaum noch verdient. Und legte zugleich die Axt an Grundprinzipien des versprochenen Bildungsaufbruchs.

 | 2 Kommentare

Direkte Demokratie als Gnadenakt

Ob wie jüngst in Pforzheim, in keinem anderen Bundesland scheitern so viele Bürgerentscheide am extrem hohen Zustimmungsquorum wie in Baden-Württemberg. Daran würde sich nach der von CDU, Grünen, SPD und FDP geplanten Reform wenig ändern.

 | 4 Kommentare
2 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!