Mittwochs

Im Keller der Villa Reitzenstein finden sich Utensilien, die eindeutig früheren Hausherren zuzuordnen sind: die Robe eines Marinerichters, ein Teesieb. Und der neue Landesherr meint nun, er hätte den Bürger erfunden. Die Mittwochsglosse.

Tamaras Traum

Tamara ist 15 Jahre alt und hat einen Traum, den viele andere Mädchen auch träumen: Sie möchte Model werden. Vor Kurzem hatte das Mädchen aus Stuttgart sein erstes Shooting bei der Berliner Fotografin Edith Held. Alles war ganz normal, mit dem Unterschied, dass Tamara wegen des Downsyndroms als behindert gilt.

 | 1 Kommentar

Angstleben

Sie brechen jäh in das Leben ein und beißen sich fest: Angstattacken. Wer daran leidet, duckt sich vor neuen Panikwellen weg, verkriecht sich aus Scham. Über das verfluchte Leben mit der Angst.

 | 2 Kommentare

Vogeldreck

Das Volk soll wieder singen. Und zwar Volkslieder. Die richtigen, versteht sich, nicht die falschen. Auch wie es singt, muss wohlbedacht werden. Deshalb stellt der SWR jede Woche ein Volkslied vor. Reiner Kitsch, meint der Zupfgeigenhansel Erich Schmeckenbecher (Bild). Eine Polemik.

 | 4 Kommentare

Der Widerstand - im Kern gespalten

Stuttgart 21 geht in die entscheidende Phase – und der Widerstand ist in seinem Kern gespalten. Das Aktionsbündnis und die Parkschützer driften immer weiter auseinander, keiner traut dem anderen mehr, eine gemeinsame Strategie ist nirgendwo erkennbar. Der frühere Kopf des Bündnisses, Gangolf Stocker (Bild), hat sich abgewandt. Die Grünen haben Grund zu großer Sorge.

 | 9 Kommentare

Die Ratlosigkeit der CDU

Regieren muss gelernt sein. Das erfahren derzeit die Grünen schmerzlich. Doch auch Opposition ist keine leichte Aufgabe. Vor allem, wenn man wie die CDU fast 60 Jahre den Platz in der Villa Reitzenstein gepachtet hatte und es so schien, als ob das für immer und ewig so sei. Viele Christdemokraten schimpfen auf den Wahlverlierer Stefan Mappus (Bild). Impressionen von der CDU-Basis im Land.

 | 3 Kommentare

Hotzenblitz!

Es ist nicht leicht, in Berlin grün anzukommen, schon gar nicht als Schwabe. Das stellt Peter Friedrich (Bild) fest, der neue Bundesratsminister aus Baden-Württemberg. Der ist ja auch SPD-Mann und Badener.

 | 5 Kommentare

Stress mit dem Test

Hinter dem Stuttgarter Hauptbahnhof ist die Stimmung nicht allzu gut. Hier sitzt die Gruppe, die den Stresstest koordiniert, mit dem die Leistungsfähigkeit des geplanten Tiefbahnhofs bewiesen werden soll. Selbst vom Projekt überzeugten Eisenbahnern wird langsam bewusst, dass S 21 nicht so gut geplant ist, wie es sein sollte. Zwei Fachartikel kursieren, in denen harte Kritik formuliert ist. Der Stresstest macht Stress.

 | 16 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!