KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Pfui Spucke!

Pfui Spucke!
|

Datum:

Südkorea ist nicht Deutschland. Und Seoul nicht Stuttgart. Schwaben sind ein besonderer Menschenschlag. Das erlebt der südkoreanische Künstler Sang-Bong Lim im Schwabenland ständig.

 

Oft kommt Sabo, der an der Stuttgarter Kunstakademie studiert hat, beim Versuch, sich in die schwäbische Seele einzufühlen und sich möglichst unauffällig im Land zu bewegen, ordentlich ins Stolpern. In der vierten und letzten Folge seiner künstlerischen Deutschlandbetrachtung geht Sabo gleich doppelt baden.

Unter seiner geblümten Badehaube zieht er friedlich seine Bahnen, allerdings nicht, ohne von kehrwochengestählten Freizeit-Ordnern zurechtgewiesen zu werden. Wieder versucht der Südkoreaner, den Schrecken des deutschen Alltags mit seinen skurrilen Bildern die Schärfe zu nehmen.

Besonders schick auch dieses Mal wieder Pflanzi. Diese schräge Topfblume, die Sabo aus Seoul mit nach Deutschland gebracht hat und die er wie einen Freund überall mit hinnimmt, taucht in jeder Geschichte in einem anderen Kostüm auf. Dieses Mal mit Taucherbrille und Flossen.

Spucke


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!