Der Schauspieler Walter Sittler: 20 Kontext-LeserInnen haben die Chance auf eine exklusive Lesung. Foto: Joachim E. Röttgers

Der Schauspieler Walter Sittler: 20 Kontext-LeserInnen haben die Chance auf eine exklusive Lesung. Foto: Joachim E. Röttgers

Ausgabe 195
Kultur

Walter Sittler liest Kästner bei Kontext

Von unserer Redaktion
Datum: 24.12.2014
Wer bekommt schon eine exklusive Kästner-Lesung geschenkt? Wir von Kontext. Um unsere Zeitung zu unterstützen, liest Walter Sittler am Mittwoch, 14. Januar, in unserem Konferenzzimmer. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern kommt in unsere Spendenkasse. Und Last-Minute-Schenkende haben die Chance für ein exklusives Weihnachtsgeschenk: eine Sittler-Kästner-Lesung im kleinen Rahmen.

Fast ein Jahrzehnt hat Walter Sittler Erich Kästner nicht nur gelesen, sondern auch gespielt und damit große Säle gefüllt. "Es gehörte", sagt der Schauspieler heute, "zu dem Schönsten, was ich in meinem Theaterleben gemacht habe." Möglichst genau hinschauen und präzise beschreiben, ohne zu erkalten, das hat der Schriftsteller Kästner zu seinem Lebensprinzip gemacht. Den Nazis war das zu genau, zu unbequem, zu gefährlich – sie haben Kästners Bücher verbrannt. Für Walter Sittler macht genau diese Lebenseinstellung den Reiz von Kästners Büchern aus . "Mit großer Wärme für die Menschen und mit einer klaren Sicht auf die Dinge", so möchte auch er durchs Leben gehen.

Nun liest Walter Sittler Kästner im kleinen Kreis: 20 ZuhörerInnen passen in unseren Konferenzraum. Sie können Sittlers ausgewählte Kästner-Texte nicht nur hören, sondern mit dem Schauspieler danach auch diskutieren – bei einem Glas guten Weins und Käse. Mit ihrem Eintritt von mindestens 50 Euro unterstützen sie außerdem den gemeinnützigen Journalismus von Kontext. 

Wer die Kästner-Lesung noch zu Weihnachten verschenken will, sollte sich sputen, und bis spätestens Mittwoch, 24. 12., 12 Uhr eine Mail schicken. Wer schnell ist, hat gute Chancen, einen der 20 Plätze zu erwischen. Wenn die Liste voll ist, ist Schluss. Spätestens aber am 13. Januar.

Sittler liest Kästner am 14. Januar 2015, Beginn: 20 Uhr bei Kontext.

Und so kommen Sie auf die Eintrittsliste:

1. Eine Mail schicken an redaktion--nospam@kontextwochenzeitung.de

2. Betreff: Sittler liest Kästner

3. Angeben, wie viele Plätze für 50 Euro reserviert werden sollen. Und Ihre Anschrift nicht vergessen.

4. Am 14. Januar um 20 Uhr bei Kontext in der Hauptstätter Str. 57 in Stuttgart erscheinen, Eintritt zahlen, genießen.

Kontext dankt und freut sich auf Kultur in unseren Räumen.


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!
botMessage_toctoc_comments_9210
KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!