KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Aufklärungsdesaster NSU

Aufklärungsdesaster NSU
|

Datum:

Politik und Justiz wollten die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds schonungslos aufklären. Die Autoren des soeben erschienen Buchs "Geheimsache NSU" beschreiben das Ergebnis der staatlichen Aufklärer dagegen als ein einziges Desaster aus falschen Fährten und rätselhaften Zusammenhängen. Kontext veröffentlicht exklusiv ein Kapitel.

Der Autor des Kapitels gehört zu den Gründungsmitgliedern der Kontext:Wochenzeitung.

"Dissidenz im Dienst

Der NSU-Komplex wird aufgeklärt, das Blockadesystem durchbrochen – selbst im Musterländle des Mauerns. Eine renitente Prognose"

gibt es hier als PDF-Version zum Herunterladen.

 

"Geheimsache NSU – Zehn Morde, von Aufklärung keine Spur" (ISBN 978-3-86351-086-2), herausgegeben von Andreas Förster, erscheint im Tübinger Klöpfer & Meyer-Verlag, kostet 22 Euro und ist auch als E-Book erhältlich (ISBN 978-3-86351-223-1).

Mehr zum Buch unter diesem Link.

 


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


4 Kommentare verfügbar

  • Nesenbach
    am 29.05.2014
    Antworten
    Ich zitiere mal Thomas Moser(auch mal bei Kontext):Kapitulation im NSU-Komplex.Und Hermann G.Abmayr hätte wohl nicht nur dazu,kritisches anzumerken.--Johanna sind sie sicher,daß das Volk der Souverän ist?
Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!