Tatort Markt

Ein wortgewaltiges Buch rechnet mit mächtigen Bankern ab. Hinter der Finanzkrise stecken Systemkriminalität und eine "Finanzmafia" aus Bankern und Banditen. Das schreibt nicht etwa ein durchgeknallter Kapitalismuskritiker, sondern ein EU-Spitzenbeamter für Korruptionsbekämpfung. Freunde macht sich Wolfgang Hetzer vom Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf) in Brüssel damit nicht unbedingt.

 | 1 Kommentar

Die Polis bricht auf

In Thessaloniki und anderen griechischen Städten treffen sich seit Kurzem spontan Menschen an öffentlichen Plätzen, um über die dramatische Schieflage und die Zukunft ihres Landes zu reden. Nur auf den ersten Blick gibt es Ähnlichkeiten zum Stuttgarter Bürgerprotest. Die Rituale sind grundverschieden – und sehr demokratisch. Bürger reden und hören sich gegenseitig zu.

Der Mafioso droht mit "Krieg und Feuer"

Seit Jahren relativiert oder verschweigt das Stuttgarter Landeskriminalamt die Präsenz und Aktivitäten der gefährlichen italienischen Mafia-Organisation 'Ndrangheta in Baden-Württemberg. Die Kontext:Wochenzeitung lässt daher die kalabrische Mafia über sich selbst reden. Diesmal zeigen die geheimen Abhörprotokolle der Polizei, die wir veröffentlichen, dass am Bodensee ein blutiger Mafiakrieg drohte – die oberste Instanz der kriminellen Organisation griff in den Konflikt ein.

Adornos späte Kinder

Die Utopie lebt an den Bopserstaffeln. Junge Leute auf drei Stockwerken, keine Vorhänge, Marx im Regal, ein gemeinsamer Schlafraum. Die Kontext:Wochenzeitung hat reingeschaut bei der Projektwerkstatt Stuttgart. Die Schreiberin hat sich in den Marx-Lesekreis gesetzt und mitdiskutiert. Der Fotograf lebt selbst dort. Außen- und Innenansichten einer ambitionierten Lebens- und Politikgemeinschaft.

 | 4 Kommentare

Lehrstunde

Von einer Sternstunde der Demokratie sprechen Leitartikler gerne, wenn im Parlament kluge Reden gehalten werden. Manchmal passiert das tatsächlich. Was aber ist es, wenn das Volk, nicht seine Vertretung, auf dem Marktplatz steht, gute Fragen stellt und vernünftige Antworten bekommt? Dann ist es eine Volksversammlung mit dem Ministerpräsidenten. Eine Lehrstunde der Demokratie.

 | 2 Kommentare

Herren im Haus

Mit Dumpingtarifen gibt es keinen Qualitätsjournalismus. Warum der Tarifkonflikt in der Medienbranche Grundfragen einer freiheitlichen Gesellschaft berührt.

 | 4 Kommentare

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!