Im Kretschwald

Winfried Kretschmann ist ein passionierter Wanderer. Es geht die Kunde, der Ministerpräsident kenne jedes Blümchen am Wegesrand, wisse um Bäume und Tiere im Wald, woraus er die Kraft für sein Amt schöpfe. Wer ihn verstehen will, dem ist also angeraten, in diese Welt einzutauchen. Die Redaktion der Kontext:Wochenzeitung hat sich deshalb auf die Reise nach Laiz gemacht, um auf den Spuren von Kretschmann zu wandern.

 | 1 Kommentar

Glück, gedreht

Im Alltag und in der Literatur finden sich tradierte Lebens- und Denkmuster, die vielen kaum noch vertraut sind. Dabei haben sie eine zeitaktuelle Bedeutung. Vor allem vermitteln sie strukturiertes Denken – eine Kompetenz, die in der Bildung wie im Beruf besonders wichtig ist. Die Kontext:Wochenzeitung putzt diese Denkmuster wieder blank, in einer fortlaufenden Erzählung. In dieser Ausgabe dreht sie sich ums Glück – das mächtig auf den Kreislauf geht.

Ein Leben mit Büchern

Die Verlegerin Inge Feltrinelli, geborene Schönthal, blickt auf 80 Jahre eines spannenden Lebens zurück: Sie musste in der NS-Zeit die Schule verlassen, weil ihr Vater Jude war. Als Fotografin traf sie Größen wie Ernest Hemingway, heiratete Giangiacomo Feltrinelli, den italienischen Millionär und Verleger, der als linksradikaler Kämpfer in den Untergrund ging. Wir haben mit ihr gesprochen.

Stadt der Gesichtslosen

Sie fristen ein Schattendasein in Calais. Flüchtlinge aus ganz Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie aus Asien stranden auf ihrem beschwerlichen Weg nach Großbritannien in der Stadt am Ärmelkanal. Unser Fotograf Chris Grodotzki hat ein Flüchtlingslager besucht, kurz bevor es von der Polizei geräumt wurde.

Bahn droht mit Enteignung

Eine Tochter der Landesbank Baden-Württemberg ködert im Auftrag der Bahn Hausbesitzer, die vom S-21-Tunnelbau betroffen sind, mit Entschädigungszahlungen. Auch mit Enteignung wird gedroht. Die LBBW Immobilien Landsiedlung GmbH darf im Grundbuchamt umfangreiche Daten erheben. Kritische Juristen warnen, Angebote vorschnell anzunehmen.

 | 2 Kommentare

Drei Monate Kontext: Wochenzeitung, na und?

Seit Anfang April erscheint die Kontext:Wochenzeitung, mittwochs online, samstags als Beilage der tageszeitung. Eine Bereicherung? Oder nur ein Produkt mehr neben vielen anderen? Darüber wollen wir mit unseren Lesern diskutieren.

 | 16 Kommentare

Stresstest zum Download

Die DB Netz AG hat die Ergebnisse ihres eigenen – von der Schweizer SMA noch nicht zertifizierten – Stresstestes entgegen früherer Absicht schon jetzt und nicht erst am 11. Juli an die Beteiligten des S-21-Schlichtungsverfahrens weitergeleitet. Das 150 Seiten starke Papier gibt es hier zum Download.

 | 2 Kommentare

Ohne Kontrolle

Die Gesetzgeber von Washington bis Brüssel und Berlin haben die Ratingagenturen mit so viel Macht ausgestattet, dass sie die ganze Welt vor sich her treiben können. Es liegt in der Hand der Politik, dies zu ändern. Und in unser aller Interesse. Eine kritische Analyse.

 | 1 Kommentar

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!