Mit Klick auf das Bild geht es zu unserem Politcomic.

Ausgabe 265
Schaubühne

Leckerli für Lupo

Von Peter Unfried (Text) und Björn Dermann (Zeichnungen)
Datum: 27.04.2016
Dr kloine Strobele und sein Hund Lupo richten sich so langsam häuslich ein in der Stuttgarter Regierungs-WG. Mit dem Haustier gibt's eigentlich keine Probleme, weil der Lupo sich mit Minischterposchtenleckerli in Aussicht ganz prima abspeisen lässt. Aber mit der Kommunikation zwischen Strobele und dem Ökodiktator hapert's noch etwas.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!

2 Kommentare verfügbar

  • Alfred
    am 29.04.2016
    @ Leo Loewe

    gut gebrüllt Löwe.

    Sollte sich der kleine Lupo das Futter nicht besser als Repräsentant von STEIFF mit dem Knopf im Ohr verdienen ?

    Würden die Wähler und Steuerzahler über diesen Wechsel in die Wirtschaft
    trauern oder brüllen ?
  • Leo Loewe
    am 27.04.2016
    FREIHEIT für LUPO

    Der kleine Lupo müsst ja eigentlich demnächst im Nationalpark Schwarzwald oder irgendwo in Bayern in die Freiheit entlassen werden. So eine eher beengte Haltung in einer urbanen Umgebung (WG) ist auf Dauer nichts für Wildtiere mit großem "Revier- und Bewegungsdrang" ...

    # Leo Loewe

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr
unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.
JETZT ANMELDEN

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!