KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Deutscher Samstag

Deutscher Samstag

Datum:

Am sechsten Tage des Herrn beginnt nach einer Woche der fremdbestimmten Fron achtundvierzig Stunden lang das eigentliche Leben. Stimmt das Klischee? Zwölf Fotografen der Reportageagentur Zeitenspiegel gingen am gleichen Samstag dieser Frage nach. Eine Fotoreportage.

Im Strandkorb an der Nordsee - der deutsche Samstag. Foto: Zeitenspiegel

Am sechsten Tage des Herrn, wenn der blank gescheuerte Leib der Badewanne entsteigt und desgleichen die Seele durch den Schlummertrunk des Vorabends geläutert ist, beginnt nach einer Woche der fremdbestimmten Fron achtundvierzig Stunden lang das eigentliche Leben.

Stimmt das Klischee? Zwölf Fotografen der Reportageagentur Zeitenspiegel gingen am gleichen Samstag dieser Frage nach.

Das Ergebnis müssen Sie selbst beurteilen. Wir aber finden: der gemeine Deutsche ist am Vorurteil deutlich und sympathisch vorbeigezogen.

Uli Reinhardt

WEITER ZUR FOTOGALERIE


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!