KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Spenden für Kontext ...

Spenden für Kontext ...

Datum:

... Kontext-Leserin Elena Pichler erklärt, warum.

Kontext-Leserin Elena Pilcher. Foto: privat

 

Weil ich es wage, auf mein Gefühl zu hören. Die Medien sind wie Aquakulturfische – Gefangene, wenn auch gut ernährte. Vielleicht ist es auch bei Kontext so. Aber bei Kontext habe ich das Gefühl, sie wollen aus dem "Aquakulturbecken" raus. Raus in die Freiheit ... Das unterstütze ich. Reine Gefühlssache also. 

 


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer Mittwoch morgens unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:



Ausgabe 681 / Sechs Jahre Leerstand / Uwe Bachmann / vor 9 Stunden 25 Minuten
Da hilft nur Enteignung



Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!