Für mehr Fotografie!

Kontext hat noch viel vor! Dazu gehört auch die Fotografie. Wir sind der Meinung, Fotos können und sollen ihre eigene Geschichte erzählen. Mit Bildern ist ein anderer, ein erweiterter und im besten Fall unverstellter Blick auf die Realität möglich. Doch das wird heute kaum genutzt. Die Fotografie mit ihren eigenen, schöpferischen Möglichkeiten verschwindet immer mehr aus der Zeitungs- und Online-Welt. Fotos sind zunehmend Beiwerk des Textes, die…

Brutale Stille

In dieser Geschichte fehlt viel. Es fehlen Namen, es fehlen Leben, es fehlen Schuldige, und es fehlen Gräber. Vor allem aber fehlt es an einem: an Menschlichkeit. Eine Reise nach Sant'Anna, wo die SS fast ein ganzes Dorf auslöschte.

Die Ich-AG

Unser Fotograf Joachim E. Röttgers hat auf der Landesdelegiertenkonferenz in Böblingen das grüne Ich entdeckt – in multipler Form.

 | 3 Kommentare

Das ewige Wasser

Wie funktioniert das Grundwassermanagement für das Projekt Stuttgart 21? Im Detail weiß das, wenn überhaupt, nur die Deutsche Bahn. Danach sieht es allerdings nicht aus. Die fünfte Planänderung ist jetzt nach einjährigem Baustopp genehmigt, durch den siebten Planänderungsantrag jedoch schon wieder überholt. Der enthält viele Unstimmigkeiten.

 | 4 Kommentare

"Unverschämt"

Zehn Morde werden der Terrororganisation NSU vorgeworfen. Noch nach dem neunten Mord im Jahr 2006 lehnte es die Bundesanwaltschaft ab, zu ermitteln. Sie schloss rechtsextreme Tatmotive aus und sprach von einem privaten Rachefeldzug eines Einzeltäters. Wenn es den Untersuchungsausschuss des Bundestags nicht gäbe, wäre das nicht bekannt geworden.

 | 1 Kommentar

Icke bin Icke

Icke hat seinen Schlafplatz am Haupteingang einer Stuttgarter Kirche, sein Hausrat lagert am Seitenschiff, sein Wohnzimmer ist der Kirchplatz, seine Wärmstube eine öffentliche Toilette. Eine Fotoreportage von Martin Storz.

Gottes Segen

Der Bahnvorstand tagt. Wie teuer wird S 21? Und wer zahlt die Mehrkosten? Gott vielleicht, dessen Segen angeblich darauf ruht?

 | 4 Kommentare

Sex-Fragen

Aufklärung ist das, was Eltern rote Ohren macht. Das muss aber nicht sein: "DAS machen", ein im besten Sinne aufklärerisches Buch schafft Luft zum Reden über Sexualität und Körperlichkeit. Für Menschen, die keine Angst vor den Fragen ihrer Kinder, Schmetterlingen im Bauch und Bildern von kopulierenden Teddybärchen haben.

Warum lesen Sie Kontext ...

... Frau Rütten?

Spenden für Kontext ...

... Soli-Abonnent und Theaterregisseur Volker Lösch erklärt, warum.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!