KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Das "sichtbare Herz des Widerstands"

Das "sichtbare Herz des Widerstands"
|

Datum:

1096 Tage, 26 304 Stunden, bei sibirischem Frost oder afrikanischer Hitze, an Heiligabend und im Sommerloch, zu Stoßzeiten und morgens um vier: Seit genau drei Jahren ist die Mahnwache gegen Stuttgart 21 rund um die Uhr geöffnet. Eine Foto-Slideshow.

ZurückWeiter

Erst am Nordausgang des Bahnhofs, dann im Schlossgarten, heute am Klettplatz gegenüber dem Bahnhofs-Haupteingang ist die Mahnwache längst das "sichtbare Herz des Widerstands gegen den Tunnelbahnhof"geworden. Getragen von "bürgerschaftlichem Engagement", das nicht nachlasse, wie die Parkschützer in einer Presseerklärung zum Jubiläum sagen. Und das längst historisch ist: Keine Mahnwache in der deutschen Geschichte hat es so lang gegeben wie die in Stuttgart.

Gefeiert wird am Mittwoch, 17. Juli, ab 17.07 Uhr im Berger Festzelt mit einem Kabarett-Programm. Dessen Titel ist das Motto der Mahnwache: "Durchhalten". Mit dabei: Kontext-Beirat Dieter Baumann.


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


2 Kommentare verfügbar

  • Tillupp
    am 17.07.2013
    Antworten
    Laut Excel: 17 Juli 2013 -1068 Tage = 14 August 2010 wenn man noch den Tag berücksichtigt der wegen Baumfällarbeiten abwesent war bliebe als Startdatum der 13 August 2010. Stimmt das?
Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!