KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Warum lesen Sie Kontext ...

Warum lesen Sie Kontext ...

Datum:

... Frau Breymaier?

Leni Breymaier. Foto: Joachim E. Röttgers

 Weil Aktionen und Ereignisse, über die nicht berichtet wird, für die Öffentlichkeit auch nicht stattgefunden haben. Gut zu wissen, dass es mit Kontext ein Medium gibt, das andere Maßstäbe anlegt was berichtenswert ist und was nicht. Kontext schwimmt gegen den Strom: gut recherchiert, Themen, die sonst unter den Tisch fallen und dazu noch gut aufgemacht. Respekt!


Kontext-Leserin Leni Breymaier, Gewerkschafterin und SPD-Politikerin

 


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!