KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Volle Kraft voraus

Volle Kraft voraus
|

Datum:

Wir brauchen Sie. Damit wir von Kontext ins neue Jahr 2012 aufbrechen können, brauchen wir Ihre Unterstützung: als interessierte Leser und engagierte Kommentarschreiberinnen, aber auch als Abonnenten und Spenderinnen. Viele, viele haben seit Beginn unserer Spendenaktion Anfang Dezember schon gesagt: Kontext ist mir's wert. Ihnen an dieser Stelle herzlichen Dank. Doch es reicht noch nicht fürs Weitermachen. Am 31. Januar müssen wir wissen, wohin die Reise geht. Mehr Zahlen und Fakten ...

Bis zum Ende des Monats haben wir uns eine runde Zahl gesetzt: 1000. Zu so vielen Spenden-Abos von mindestens zehn Euro monatlich wollen wir Sie bewegen. Seit Dezember sind bisher (Zeitpunkt: 3. 1. 2012, 16 Uhr) 12 236 Euro Spenden bei Kontext eingegangen, außerdem haben wir 144 Abonnenten gewonnen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Bei monatlichen Kosten von 17 000 Euro für die sechsköpfige Redaktion, freie Mitarbeiter und Telefon- und Bürokosten reicht das leider nicht aus. Und weil wir mit den monatlichen Spenden-Abo-Beiträgen zuverlässig rechnen können, brauchen wir davon noch mehr. Die Zahl 1000 ist ambitioniert, aber nicht unmöglich. Das können wir schaffen.

Zumal auch wir fleißig dabei sind, zum Gelingen beizutragen. Neben unserer journalistischen Arbeit führen wir und unsere Beiräte derzeit intensiv Gespräche mit Sponsoren, Bildungseinrichtungen und Stiftungen, um auch von dieser Seite Unterstützung für den Kontext:Verein für Ganzheitlichen Journalismus und damit unsere Arbeit zu bekommen.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie einen Qualitätsjournalismus, der unabhängig, investigativ und fair ist. Zugleich fördern Sie damit Kontext:Bildung und Kontext:Dialog, die zu den weiteren Säulen des Vereins gehören.

Wir brauchen Ihre Hilfe. Deshalb gibt es seit Dezember 2011 die Aktion Kontext:Ist mir's wert. Eine Zuwendung von monatlich zehn Euro, damit Kontext jeden Mittwoch ins Netz und am Samstag in die taz kommt. Sie dürfen uns natürlich auch gerne mit einem größeren Betrag unterstützen. Ob monatlich oder einmalig, ob 100 oder 1000 Euro, Ihrer Spendenfantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie befinden sich dabei übrigens in bester Gesellschaft.


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!