KONTEXT:Wochenzeitung
KONTEXT:Wochenzeitung

Die Top-fünf-Kontext-Geschichten im Februar

Die Top-fünf-Kontext-Geschichten im Februar
|

Datum:

Der Beitrag über die weißen Kreuze an den Bäumen des Stuttgarter Rosensteinparks war die meistgelesene Kontext-Geschichte im vergangenen Februar. Auf den Plätzen zwei und drei landeten der Bericht über die "Boomtown Stuttgart: Eine Stadt baut ab" und eine Reportage über "Sklavenarbeit" bei einem Tierfutterhersteller im badischen Bretten.

Platz 1 (Ausgabe 149): Wer zerstört die Natur?

Antonietta F. hat Bäume im Stuttgarter Rosensteinpark mit weißen Kreuzen bemalt. Demnächst steht sie vor Gericht.

Platz 2 (Ausgabe 151): Boomtown Stuttgart – eine Stadt baut ab

In Stuttgart wird gebaut und gebuddelt wie in kaum einer anderen deutschen Großstadt. Während Immobilienmakler Milliardenumsätze machen, zahlen Pendler drauf.

Platz 3 (Ausgabe 149): Früher hieß das Sklaverei

Deutsche Unternehmen verlangen nach billigen Arbeitskräften. Im badischen Bretten arbeitet die Polin Gabriela unter fragwürdigen Bedingungen für einen Tierfutterhersteller.

Platz 4 (Ausgabe 149): Hohes Risiko

Stuttgart hat das zweitgrößte Mineralwasservorkommen Europas. Doch nun droht dem prickelnden Schatz Gefahr.

Platz 5 (Ausgabe 149): Kleinlauter Rückzug

Die "Stuttgarter Nachrichten" (StN) sparen und bauen Personal ab. Genug Geld war aber da, um wegen Kleinigkeiten gegen die Kontext:Wochenzeitung vor Gericht zu ziehen.


Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Unterstützen Sie KONTEXT!
KONTEXT unterstützen!

Verbreiten Sie unseren Artikel
Artikel drucken


0 Kommentare verfügbar

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare anzeigen  

Neuen Kommentar schreiben

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.

Letzte Kommentare:






Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!