Die Ein-Mann-Demo

Von Anna Hunger

Stefan Heidrich demonstriert vor jeder Sitzung des Kreistags Main-Tauber gegen die AfD-Politikerin Christina Baum und ihre Gefolgschaft. "Nein zu Hass und Hetze im Kreisparlament", steht auf dem Plakat, das er sich immer um den Hals hängt.

2 Kommentare

Nationalistische Keule

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Seit ihrem Einzug ins Südwest-Parlament meinen AfD-Abgeordnete, das Volk mittels einer Flut von Anfragen an die Landesregierung vertreten zu müssen. Die Anträge zum Doppelhaushalt 2020/2021 lassen ahnen, woher der Wind wehen würde, kämen die Nationalisten tatsächlich mal ans Ruder.

Über alte und neue Nazis

Von Oliver Stenzel

Der Lern- und Gedenkort Hotel Silber ist ein Jahr alt geworden. In der ehemaligen Gestapo-Zentrale in Stuttgart geht es nicht nur um die Beschäftigung mit den Verbrechen der NS-Zeit, sondern auch um die neuen Rechten.

Blockierte Grüne

Von Minh Schredle

Protest mit Folgen: Nach einer Blockade-Aktion vor der grünen Landesgeschäftsstelle in Stuttgart sind zwei Demonstranten wegen Nötigung angeklagt. Ein Strafantrag kommt vom grünen Schatzmeister, der selber mal ein Revoluzzer war.

3 Kommentare

Ehrfurcht wäre das Mindeste

Von Roland Reck

"O Tannenbaum" ist wohl eines der bekanntesten Weihnachtslieder, das Jahr für Jahr von Neuem angestimmt wird. Doch dem Baum geht's nicht gut. Ein Waldspaziergang in Oberschwaben unter kundiger Führung.

2 Kommentare

Der Ökostrom-Nepp

Von Ralf Hutter

Die meisten Stromanbieter haben auch "Ökostrom" im Angebot – mit Siegel, versteht sich. Da viele davon aber keine hohen Ansprüche haben, trägt kaum eines dieser Stromprodukte zur Energiewende bei. Zeigen lässt sich das an einem Beispiel aus Calw.

4 Kommentare

Heuschrecken-Alarm auf den Fildern

Von Gesa von Leesen

Der Thyssenkrupp-Konzern braucht Geld. Der einfachste Weg heißt: verkaufen. Und da gibt es in dem Unternehmen, das vor allem für sein Stahlgeschäft bekannt ist, nur eine Sparte: Aufzüge und Fahrtreppen. In Neuhausen auf den Fildern geht die Angst um.

Leuchtender Feind im Klassenzimmer

Von Jürgen Lessat

Märchenstunde im Südwestfernsehen: Eine TV-Reportage erhebt Esoterik zur Wissenschaft, um Lernen unter energieeffizienter LED-Beleuchtung in Frage zu stellen. Es ist nicht die erste anthroposophische Entgleisung des Senders.

5 Kommentare

Der dampfende Pullover

Von Rupert Koppold

Ein Kommissar, ein Verdächtiger und eine Leiche im Schrank: In seinem Film "Die Wache" spielt der Regisseur Quentin Dupieux mit dem Genre der schwarzen Komödie und führt seine Geschichte immer mehr ins Absurde. Jenseits des Mainstreams und sehenswert – sozusagen.

Von Peter Grohmann

Rammstein und Blockflöten

Von Dietrich Heißenbüttel

Nachhilfeunterricht im neuen Projektraum des Kunstvereins Wagenhalle. Als letzter Akt der Ausstellung "Strike gently away" reisten zwölf Menschen mit Behinderung aus Thüringen an. Sie brachten sinnliches, temperamentvolles Theater auf die Bühne – und nach zwölf "Schulstunden" den Laden zum Rocken.

KONTEXT per E-Mail

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochvormittags unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail.JETZT ANMELDEN

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!