Sich mit den Tätern anlegen

Von Oliver Stenzel (Interview)

Das Verhalten von Ministerpräsident Kretschmann sei, was Stuttgart 21 angeht, an Zynismus nicht zu überbieten, findet Arno Luik. Im Kontext-Interview kommentiert der Enthüllungsjournalist zudem das Versagen der Medien bei S 21, er erklärt, wie er selber auf das Thema kam, worin die Deutsche Bahn wirklich gut ist – und warum er über den Staatskonzern jetzt ein Buch schreibt.

Aufstand der Dieselfreunde

Von Anna Hunger

Seit Jahresbeginn gibt es Diesel-Fahrverbote in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Seitdem formiert sich Protest, der es in den vergangenen Tagen bundesweit in die Medien geschafft hat. Ein Besuch bei den automobilen Wutbürgern.

Der Raserei verfallen

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Das Tempolimit in Deutschland wird kommen, so wie das Rauchverbot in den Gaststätten, meinte einst Fritz Kuhn. Das war vor elf Jahren im Bundestag, und wahr geworden ist die Prophetie bisher nicht. Wird sie aber früher oder später. Weil die Klimaziele 2030 nicht anders zu erreichen sind.

Der Kampf um die Insel

Von Dietrich Heißenbüttel

Die Kulturinsel in Bad Cannstatt wird amputiert: Die Halle ist bereits abgedeckt und soll weg, das Urban-Gardening-Projekt "Inselgrün" kann nur noch ein Jahr bleiben. Dabei braucht die Stadt Stuttgart dringend solche Räume.

Krieg tötet das Kindsein

Von Karl-Heinz Behr (Interview)

Der Traumatherapeut Jan Ilhan Kizilhan hat daran mitgewirkt, dass 2015 im Auftrag des Staatsministeriums 1000 Jesidinnen mit ihren Kindern nach Baden-Württemberg geholt und betreut wurden. Das Projekt ist fast abgeschlossen und Kizilhan überzeugt: "Wir müssen in Deutschland viel mehr für traumatisierte Kinder tun als bisher."

Schiff Heil

Von Gastautor Peter Lenk

Ein Skandal-Bildhauer geht fremd: Zur Premiere von Skandal-Intendant Volker Löschs Stück "Das blaue Wunder" reiste Peter Lenk mit dem Zug vom Bodensee nach Dresden. Seine Eindrücke schildert er exklusiv in Kontext. Er kam übrigens – oh Wunder – ohne Verspätung in Sachsen an.

Verheizt

Von Minh Schredle

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) drängt darauf, die maximalen Arbeitszeiten auf zwölf Stunden am Tag zu verlängern. Eine 26-Jährige, die kurz vor dem Zusammenbruch stand, berichtet, wie die Arbeit in der Branche schon heute Menschen krank macht.

Er. Der Vincent

Von Norbert Thomma

Der Sternekoch von der Wielandshöhe feiert einen runden Geburtstag. Unser Autor kennt Vincent Klink schon lange – als Journalist, leidenschaftlicher Koch und als Ex-Praktikant auf der Wielandshöhe. Und gratuliert dem rastlos neugierigen Jubilar.

Todesangst und Lebensmut

Von Minh Schredle Fotos: Martin Storz

Opa, was ist ein Schneemann?, hat ein Mädchen auf eine Pappe geschrieben und sich auf den Stuttgarter Marktplatz gestellt. Bundesweit streiken Jugendliche für Klima- und Umweltschutz, sie werfen den älteren Generationen Zukunftsmissbrauch vor. Dass so etwas irrationale Abwehrreflexe provoziert, ist psychologisch gut untersucht – doch es ist zu spät, darauf Rücksicht zu nehmen.

KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!