Neue Frauen braucht das Land

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Sieben weibliche CDU-Abgeordnete rühren die Werbetrommel für das bestehende Landtagswahlrecht, das die Geschlechterungerechtigkeit im Parlament zementiert. Sie beteuern, dazu nicht von Männern gedrängt worden zu sein. Das macht die Sache nicht besser.

Tage des Irrsinns

Von Oliver Stenzel

Wir sind der Bahn sehr dankbar: Seit sieben Jahren dürfen wir über alle möglichen Absurditäten rund um Stuttgart 21 berichten. Und es geht immer noch ein bisschen absurder.

Die Lücke der Linken

Von Gastautor Andreas Nölke

Die Debatte um eine neue Volkspartei zeigt, dass die Linke eine Leerstelle hat: im Feld des Linkspopulären. Unser Autor will sie schließen. Er plädiert für getrennt marschieren, vereint schlagen.

Verquere Kopfgeburt

Von Gastautor Michael Weingarten

Menschen für ein linkes Projekt zu begeistern, ist notwendig. Aber nicht so, wie es Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht wollen. Ihre Sammlungspartei ist eine verquere Kopfgeburt in einem politisch fragwürdigen Kontext.

Elitäres Trommeln

Von Guy-Pascal Dorner

Das Rutenfest gehört zu Ravensburg wie der Wasen zu Cannstatt. Jetzt haben Gymnasial-Direktoren beim traditionellen Schüler- und Stadtfest eine Leistungs-Regelung eingeführt: Ab 2019 darf nur noch im Trommlerkorps mitlaufen, wer in der Schule passable Noten hat.

Völkischer Nachwuchs

Von Andrea Röpke

In völkischen Jugendorganisationen wird seit Jahren extrem rechter Nachwuchs herangezogen. Inzwischen gehen die Sprösslinge in der Identitären Bewegung auf, die gute Kontakte zur AfD pflegt.

Kollektiv im Jagdfieber

Von Jürgen Lessat

Geht es nach Bauernfunktionären und Politikern, knallt's in deutschen Landen demnächst gewaltig. Um den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern, sollen Jäger massenweise Wildschweine totschießen. Auch in Baden-Württemberg. Tierschützer und Wildökologen sind entsetzt.

Die Frau als Wille und Vorstellung

Von Rupert Koppold

In dem exquisit inszenierten Film "Der seidene Faden" verliebt sich Daniel Day-Lewis als älterer Modemacher in eine junge Frau. Die Beziehung entwickelt sich zu einem Machtkampf und zu einer ganz besonderen Variante einer Amour fou.

Dalai-Lama-Talk

Von Franz Alt (Interview)

Wenn zwei Männer sich treffen, öffnen sich manchmal die Herzen: Kontext-Autor Franz Alt kennt den Dalai Lama persönlich und hat sich mit ihm über die Lage der Welt unterhalten. "Seine Heiligkeit" wünscht sich eine globale Ethik der Liebe und des Mitgefühls. Und Bildungspläne fürs Herz.

Mit spitzem Pinsel

Von Dietrich Heißenbüttel

Endlich ist im Stuttgarter Kunstmuseum wieder eine Reinhold-Nägele-Ausstellung zu sehen. Sie zeigt einen wachen Zeitgenossen, der die Ereignisse um ihn herum, von der Novemberrevolution bis zum "Dritten Reich", aufmerksam registrierte. Eine Fundgrube für Stuttgarter Stadtgeschichte.

KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:















Ausgabe 393 / Ach, die Linke / Jochen Sindberg / vor 5 Tagen 13 Stunden
ein tiefes Danke!!

Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!