Die unheiligen Apostel

Von Dietrich Heißenbüttel

Aufbruch Stuttgart nennt sich ein neuer Verein. Mit Wieland Backes sucht er nach Visionen für die Kulturmeile, und verfolgt dabei doch auch eigene Interessen. Viele Menschen haben ein ganz anderes Problem: Woher nehme ich eine bezahlbare Wohnung?

Kritik und Klausur

Da war unser Filmkritiker doch etwas verwundert, als er vergangene Woche wahlweise als Feigling oder gar als russischer Troll beschimpft wurde. Für die Kontext-Ausgabe der vergangenen Woche hat Rupert Koppold unter der Überschrift "Blut und Hoden" eine Kritik zu "Pawlenski – Der Mensch und die Macht" geschrieben. Einen Film der Regisseurin Irene Langemann, in dem unter anderem eine per Nagel durch den Hodensack getriebene Selbstfixierung des...

Lautes Schweigen

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Dem NSU-Untersuchungsausschuss des Landtags sind neue Informationen zur Anwesenheit von Geheimdiensten auf der Heilbronner Theresienwiese am Tag der Ermordung von Michèle Kiesewetter angeboten worden. Von einer Rechtsanwältin, die allerdings wichtige Auskünfte verweigerte.

Ächzen im Maschinenraum

Von Fabian Scheidler

In welcher Welt leben wir? In der Megamaschine Kapitalismus, die ein Prinzip hat: aus Geld mehr Geld machen. Das wird nicht mehr lange gut gehen, sagt unser Autor, es sei denn, es gibt radikale Veränderungen. Darüber liest und diskutiert er in Stuttgart.

Der zweite Verrat

Von Wolfgang Proske

NS-Belastete werden in der Regel mit den Jahren 1933 bis 1945 verbunden. Doch gibt es auch einige Fälle, in denen pronazistisches Fehlverhalten erst nach 1945 einsetzte. Zu ihnen zählt der Südbadener Heinrich Höfler, der es bis zum Caritas-Direktor brachte.

Afrika kommt

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Seit zu vielen Jahren wird der Welthandel ungerechter. Inzwischen ist der Stein in vielen afrikanischen Ländern so heiß, dass der Tropfen der Entwicklungshilfe verdampft, bevor er fallen kann. Und immer mehr ausgebildete junge Menschen verlassen aus Perspektivlosigkeit ihre Heimat.

Das große Fressen

Von Jürgen Lessat

Während zwanzig Millionen Afrikanern der Hungertod droht, machen immer mehr Europäer Sorglos-Urlaub auf den Kanarischen Inseln. All inclusive heißt die Devise jenseits von Afrika. Das gute Gewissen gehört nicht dazu.

Lipps Liste

Von Susanne Stiefel

Ein trauriges Jubiläum: das Berufsverbot wird 45 Jahre alt. Getroffen hat es vor allem Lehrer wie Klaus Lipps, der bis heute für ihre Rehabilitierung kämpft. Aber ausgerechnet im Kretschmann-Land rennt er gegen eine Wand.

Reiche auf der Flucht

Von Fritz Schwab

Spiel nicht mit Schmuddelkindern. Auf der Stuttgarter Königstraße flüchtet der Juwelier Wempe vor Billigheimer Primark, denn das Geschäft mit dem Luxus läuft nur, wenn das Drumherum stimmt. Nachbarn mit 1,99-Euro-Klamotten stören da gewaltig.

Das ganze Klavier bespielen

Von Oliver Stenzel (Interview)

Bei einem Vergleich vor dem Verwaltungsgericht musste die Stuttgarter IHK-Führung Fehler im Umgang mit den internen Kritikern der Kaktus-Initiative einräumen. Kai Boeddinghaus vom Bund für freie Kammern wundert sich nicht über das Ergebnis.

Wohnen am Anschlag

Von Anna Hunger Fotos: Joachim E. Röttgers

Das hübscheste Werbegeschenk auf der Immobilien-Messe ist der Fruchtgummi in Häuschenform. Es gibt ihn in diversen Farben, der rote schmeckt fruchtig-süß und etwas säuerlich im Abgang. Für die Bitternote sorgen die Preise für Häuser und Wohnungen, die am vergangenen Wochenende im Haus der Wirtschaft zum Süßkram gereicht werden.

KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!