Glaubenskrieg um "SuedLink"

Von Jürgen Lessat

Monster-Leitung oder Rückgrat der Energiewende? Um die Windstromtrasse "SuedLink" tobt ein Glaubenskrieg. Bayerns CSU-Regierung würde sie am liebsten nach Hessen und Baden-Württemberg verschieben. An ihrem südlichsten Endpunkt, in Leingarten im Landkreis Heilbronn, ist noch Ruhe. Protest gebe es erst, wenn die Pläne vorlägen, sagt der Bürgermeister.

Die Spindoktoren der Deutschen Bahn

Von Winfried Wolf

Alles ruhig bei der Bahn. Schlichter scheinen geräuschlos unterwegs, die EVG freut sich über einen besseren Tarifvertrag, die Züge fahren. Die Botschaft lautet: Wer brav ist, kriegt mehr Geld, wer streikt, wird vorgeführt. Nach dem Fahrplan von Spindoktoren in Diensten der Deutschen Bahn.

Konstanzer Kameraden

Von Holger Reile

Er war ein Säulenheiliger der Uni Konstanz: Hans Robert Jauß (1921–1997), weltweit bekannter Romanistik-Professor. Seine Nazivergangenheit ist jetzt auch wissenschaftlich belegt – sehr zum Ärger ehemaliger Unirektoren. Der amtierende Chef, Ulrich Rüdiger, hat Mut und hält dagegen.

Deckmantel für Desinteresse

Von Gastautorin Sarah Händel

Die CDU und die SPD als Bremsklotz, die Grünen ohne rechte Lust – da wird das Gehörtwerden zum Kungeln im Hinterzimmer. Unsere Gastautorin kennt das Spiel aus der täglichen Arbeit und würde gerne die OBs von Ulm, Freiburg und Mannheim fragen, warum sie gegen direkte Demokratie sind.

Keine Sonderbehandlung für Gläubige

Von Thomas Rothschild

Der "Blasphemieparagraf" stellt Gotteslästerung unter Strafe. Damit genießen Gläubige anders als andere soziale Gruppen einen besonderen Schutz. Das ist mit den demokratischen Anforderungen eines säkularen Staates nicht vereinbar, meint unser Autor und fordert: Weg mit dem Paragrafen 166.

Nordbahnhof global

Von Dietrich Heißenbüttel

Künstler der Wagenhalle, soziale Einrichtungen und Bewohner des Stuttgarter Nordbahnhofviertels sind dabei, sich zu vernetzen. Untereinander, aber auch mit Israel und Barcelona. Nächste Etappe: das Internationale Straßenfest am 13. Juni.

Hornhaut gegen Häme

Von Johanna Henkel-Waidhofer

Dass Wolfgang Drexler das noch erleben durfte: Jetzt wird der ehemalige "Mister Stuttgart 21" sogar von den "Anstiftern" gelobt – für seine "wiederholten Bemühungen, die Untersuchungen im NSU-Untersuchungsausschuss möglichst ergebnisoffen zu gestalten und vorschnellen Bewertungen deutlich entgegenzutreten". Eine Anerkennung, die sich der Sozialdemokrat verdient hat.

Himmlische Nachtruhe

Von Anna Hunger Fotos: Joachim E. Röttgers

Ein Super-de-luxe-Zimmer gefällig? Als Gräbele! So kann man während des Kirchentags nächtigen, wenn man auf Wilhelm Hampls Liste steht. Der Exbanker ist der erfolgreichste Betten-Besorger der Region und hat Esslingen zum Spitzenreiter der Aktion "Gräbele g'sucht" gemacht. Kontext war mit Hampl unterwegs. Eine Fotogeschichte.

KONTEXT per E-Mail:  

Durch diese Anmeldung erhalten Sie regelmäßig immer mittwochs um 9 Uhr unsere neueste Ausgabe unkompliziert per E-Mail. Datenschutz-Hinweis

Letzte Kommentare:
















Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.
Unterstützen Sie KONTEXT jetzt!