Qualitätsjournalismus: investigativ – frei und wirtschaftlich unabhängig – Eine Zukunftsfrage

 

Mittwoch, 22.06.2016
19:00 Uhr
Eintritt frei (Anmeldung erforderlich, siehe unten)


Mit:
Bascha Mika (Chefredakteurin Frankfurter Rundschau - Moderation)
Josef-Otto Freudenreich (KONTEXT:Wochenzeitung)
Wolfgang Molitor (Stuttgarter Nachrichten)
David Schraven (Recherchezentrum Correctiv)

Näheres zur Veranstaltung finden Sie hier.
Anmelden können Sie sich hier.

GLS Bank Stuttgart
Eugensplatz 5
70184 Stuttgart

 

 


FÄLLT AUS! ----- vhs Bürgerfoyer - Zeitungen unter Druck, welche Auswirkungen hat das auf die Berichterstattung?

 

ACHTUNG: VERANSTALTUNG FÄLLT AUS!

 

 

Mittwoch, 29.06.2016
18:00 Uhr
Eintritt frei

Axel Graser (SWR 4) im Gespräch mit dem Publikum und

Susanne Stiefel (KONTEXT:Wochenzeitung)
Michael Maurer (Stuttgarter Zeitung)
David Rau (Stuggi TV)
und weiteren Gästen

 

Apps, Zeitungen, Papier, TV, Bilder, Schlagzeilen, Texte – Veränderung von Lesegewohnheiten und eine zunehmende Vielfalt an Informationskanälen.

Auch die Presselandschaft in Stuttgart verändert bzw. konzentriert sich. Was folgt daraus für die journalistische Qualität? In diesem Bürgerfoyer stellen sich Vertreter/innen der Presse Fragen rund um die Auswirkungen und ihre Rolle als Medienvertreter/innen. Wir laden Sie herzlich ein die aktuellen Entwicklungen mit den Expert/innen zu diskutieren und Ihre eigene Rolle als Bürger/innen in der Presselandschaft.

Eine Veranstaltung der vhs stuttgart in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

TREFFPUNKT Rotebühlplatz Stuttgart
vhs Bürgerfoyer
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart

 

 


5 Jahre KONTEXT:Wochenzeitung - Die Ausstellung!

29.05.2016 - 29.06.2016

 

KONTEXT-Fotograf Joachim E. Röttgers zeigt Fotos aus 5 Jahren KONTEXT:Wochenzeitung

Vernissage
Sonntag 29.05.2016
18:30 Uhr

Es spricht Leni Breymaier (Leiterin Verdi Landesbezirk Baden-Württemberg)

 

Finissage zur Mitgliederversammlung von KONTEXT:Verein für ganzheitlichen Journalismus e.V.
Mittwoch 29.06.2016
18:00 Uhr

 

Theaterhaus - Galerie
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

 

 


Letzte Kommentare:

Ausgabe 303 / Jeder zweite Baum – ein fürstlicher / Daniel, 19.01.2017 22:30
Abgesehen von einer angedeuteten, (überproportionalen) politischen Einflussnahme, erkenne ich jetzt nicht den eigentlichen (speziellen) Skandal. (im Artikel - während die zwei Erstkommentatoren den Ursprung dieser Eigentumsverhältnisse...

Ausgabe 303 / Jeder Zehnte am Abgrund / CharlotteRath, 19.01.2017 18:24
„2014 waren etwa 335.000 Menschen wohnungslos. Das ist ein Anstieg um fast ein Fünftel in gerade einmal zwei Jahren. Wohnungslos zu sein bedeutet, keinen festen Wohnsitz zu haben. Die meisten Betroffenen halten sich wenigstens...

Ausgabe 303 / Dann klopft mal schön / era, 19.01.2017 18:18
Es ist wohl begründet, im Internet nicht mit seinem Klarnamen zu posten. Während der Bahnhofproteste war es niederschwelliger den Klarnamen zu nutzen. Das war ein One-Issue, man war auf der Straße und sowieso zu sehen. Die Bewegungen...

Ausgabe 303 / Kein Platz für Heuschrecken / Barolo, 19.01.2017 17:05
In Stuttgart könnte man mal anfangen den Amis zu kündigen. Da würden in Vaihingen und Möhringen schon ein par Hektar frei werden. Und es gäb weniger Krieg und Flüchtlinge, da der von dort gesteuert wird.

Ausgabe 303 / Anti-Christen / Barolo, 19.01.2017 16:58
Zu dem Thema des Artikels bin ich heute auf eine unglaubliche Buchbesprechung ausgerechnet im Spiegel gestossen. Stammt von 1982, damals war Spiegel wirklich ganz anders als heute! Mir fällt ja selten die Kaffeetasse aus der Hand, aber...

Ausgabe 303 / Jeder Zehnte am Abgrund / Barolo, 19.01.2017 16:45
Danke für den guten Artikel über die Probleme die wir hier in Deutschland haben. Auch auf die Gefahr mal wieder durch die Ritze zu fallen, aber um nur zwei Fragen zu nennen, wie bei o.g. Projekten besser geholfen werden...

Ausgabe 303 / Dann klopft mal schön / a.weisshaupt, 19.01.2017 15:54
beim wort "fake-news" denke ich an die öffentlich rechtlichen zwangsgebühreneintreiber und an die mainstreammedien, die mir gerne jederzeit was von faulen griechen, bösen putins, gefährlichen rechten und sonstigen feindbildern...

Ausgabe 303 / Den Säcken ans Geld / adabei, 19.01.2017 14:15
Wer redet hier von Neid? Es geht um Gerechtigkeit. „Armut und Reichtum sind Zwillinge“, sagt schon ein albanisches Sprichwort. Oder anders, also "sachlich", wie Bolgheri verlangt: Da wir alle aus einem begrenzten, globalen Vorrat...

Ausgabe 303 / Anti-Christen / Bolgheri, 19.01.2017 13:08
@Herr Steiner, sowohl britische als auch chinesische Regierungsbehörden haben Reisewarnungen für Deutschland herausgegeben, diese Reisewarnungen bestehen weiterhin. Diese Warnungen kommen nicht von ungefähr. Und diese Warnungen sind...

Ausgabe 303 / Kein Platz für Heuschrecken / Bernd Oehler, 19.01.2017 12:15
@Anja Schmitt: Ich habe nicht behauptet, dass in den Projekte nur Kreditgeber wohnen - dass das genaue Gegenteil der Fall sei, dürfen Sie gerne mit Zahlen untermauern. Über das Modell habe ich mich recht genau informiert, ich habe...

Die KONTEXT:Wochenzeitung lebt vor allem von den kleinen und großen Spenden ihrer Leserinnen und Leser.